HESS/WEINTRAUB:„FRANK LLOYD WRIGHT – MODERNE HÄUSER"

Frank Lloyd Wright (1869-1959) war einer der einflussreichsten amerikanischen Architekten des letzten Jahrhunderts, der unvergessene Bauten wie das New Yorker Guggenheim-Museum schuf. Doch das exzentrische Genie setzte auch Maßstäbe mit seinen zwischen 1935 und 1958 gebauten Wohnhäusern, die wegweisend in der Architekturmoderne jener Ära waren.

Diesen noch heute faszinierenden Meisterwerken widmen sich Alan Hess und Alan Weintraub mit dem opulenten Bildband „Frank Lloyd Wright – Moderne Häuser", in dem sie 53 Bauten in Szene setzen. Sie beschränken sich dabei nicht auf die beeindruckenden Außenansichten sondern zeigen auch etliche Innenraumansichten. Die begeistern mit gediegenem Stil und wirken trotz ihrer Entstehung in den 50er Jahren überraschend frisch und überaus aktuell.

Taliesin West, Fallingwater, die Usonian Houses sind nur einige der berühmteren Exponate, die Wright als trendsetzenden Vertreter der Verknüpfung von Innen- und Außenwelt durch organische Einfachheit entwarf. Das gilt dann auch für die zahlreichen außergewöhnlichen Möbelentwürfe, die hier vorgestellt werden. Ob bienenwabenförmige Module, ob Häuser mit Dreieckrastern oder jenes besonders originelle Haus für Sohn David, das er 1950 unkonventionell in hinreißender Formgebung inmitten eines Zitrushains in Phoenix, Arizona, platzierte – es ist eine erstaunliche Vielfalt und Frische im Spätwerk des Meisters, der stets Reales mit Visionärem zu verbunden trachtete.

Die interessanten textlichen Ausführungen beschreiben auch den Ausflug zu vorfabrizierten Häusern, vor allem aber das Bestreben nach organisch in die Natur integrierten Häusern mit einer Art demokratischem Design für den aufkommenden mobilen Suburbia-Mittelstand nach dem Zweiten Weltkrieg. Als man ihn längst als einen Architekten von gestern abstempelte, schuf Frank Lloyd Wright fantasievoll Neues, Zeitloses – dieser Bildband zeigt, dass das bis heute gilt.

 

# Alan Hess/Alan Weintraub: Frank Lloyd Wright – Moderne Häuser (aus dem Amerikanischen von Cornelius Brand); 336 Seiten, 500 Farbabb., Großformat; Deutsche Verlagsanstalt, München; € 69,95

WOLFGANG A. NIEMANN (wan/JULIUS)

Dieses Buch bei Amazon.de bestellen.


Kennziffer: SB 242 - © Wolfgang A. Niemann - www.Buchrezensionen-Online.de