Biografien "Bio"

1 2 3

1 2 3

1 2 3

Eva Gesine Baur: "Einsame Klasse. Das Leben der Marlene Dietrich"

Datum:


Kennziffer:
Mai 2017


Bio 378
C. H. Beck Verlag, München
(Gebunden)
576 Seiten, div. Abb.
24,95 € 
.

Rezension lesen
25 Jahre nach dem Tod des bis dato größten deutschen Weltstars ist dies die wohl beste Biographie zu der außergewöhnlichen Diva. Ein Leben wie ein großer Roman, nach akribischer Recherche mit Sachlichkeit und Einfühlungsvermögen geschrieben.

Sam Pivnik: "Der letzte Überlebende"

Datum:


Kennziffer:
April 2017


Bio 377
Theiss Verlag, Darmstadt
(Gebunden)
280 Seiten, div. Abb.
19,95 € 
.

Rezension lesen
Mit 13 beendete der deutsche Überfall auf Polen seine Jugend, mit 16 verlor er die gesamte Familie in Auschwitz, er aber durchlebte sämtliche Stationen der von der SS veranstalteten Hölle auf Erden. 14 mal sprang er dem Tod von der Schippe und überstand dabei nach vermeintlicher Rettung auch noch die tragische Versenkung des KZ-Schiffes "Cap Arcona" wenige Tage vor Kriegsende. Leibhaftiger und authentischer kann kein Überlebensbericht aus dem Holocaust sein - eine Pflichtlektüre!

Agatha Christie: "Die Autobiographie"

Datum:


Kennziffer:
April 2017


Bio 376
Atlantik Verlag, Hamburg
(Gebunden)
638 Seiten, div. Abb.
30 € 
.

Rezension lesen
1977 erstmals veröffentlicht, liegen die sehr unterhaltsam verfassten Memoiren der Krimi-Königin hier in einer Neuauflage mit erhellenden Vorworten vor.

Barbara Stollberg-Rilinger: "Maria Theresia"

Datum:


Kennziffer:
März 2017


Bio 375
C. H. Beck Verlag, München
(Gebunden)
1083 Seiten, div. Abb.
34 € 
.

Rezension lesen
Ein Standardwerk zum Thema, das entgegen manchen Legenbildungen immer wieder verblüffende Charakterisierungen der mächtigen Herrscherein offenbart. Wie kalt sie ihre 16 KInder für dynastische Zwecke einsetzte, mit welcher Härte sie das komplexe Habsburger-Reich reformierte und sich als strenge Katholikin gegen Einmischungen der Römischen Kirche zur Wehr setzte. Spektakulär, detailliert und zudem unterhaltsam geschrieben - und zu Recht als bestes Sachbuch der Leipziger Buchmesse 2017 ausgezeichnet.

Carrie Fisher: "Das Tagebuch der Prinzessin Leia"

Datum:


Kennziffer:
März 2017


Bio 374
Hannibal Verlag, Innsbruck
(Gebunden)
238 Seiten, div. Abb.
19,99 € 
.

Rezension lesen
Locker erzählte Memoiren der kürzlich verstorbenen Darstellerin der Kultfigur aus den Star Wars-Filmen.

Klaus-Rüdiger Mai: "Gutenberg. Der Mann, der die Welt veränderte"

Datum:


Kennziffer:
Februar 2017


Bio 373
Propyläen Verlag, Berlin
(Gebunden)
385 Seiten, div. Abb.
28 € 
.

Rezension lesen
Der Erfinder des Buchdrucks, ohne dessen Werk es vermutlich kein 500-jähriges Jubiläum der Reformation gäbe, denn was wäre Martin Luther ohne gedruckte Flugblätter und den Buchdruck gewesen?! Durch archäologische Methode trotz dürftiger Quellenlage hervorragend gelungene Biographie.

Michaela Karl: "Ich blätterte gerade in der Vogue, da sprach mich der Führer an"

Datum:


Kennziffer:
Januar 2017


Bio 372
Hoffmann und Campe, Hamburg
(Gebunden)
397 Seiten, div. Abb.
22 € 
.

Rezension lesen
Es gab sie wirklich, diese Unity Mitford, die als "Hitlers nordische Göttin" galt. Ein intelligentes Polit-Glamourgirl, das den Führer betörte und in höchsten Nazi-Kreisen verkehrte. Eine verrückte Geschichte mit einem rätselhaften Ende, die aber auf Tatsachen beruht.

Robert Hilburn: "Johnny Cash"

Datum:


Kennziffer:
Dezember 2016


Bio 371
Berlin Verlag, Berlin/München
(Gebunden)
847 Seiten, div. Abb.
34 € 
.

Rezension lesen
Es gibt etliche Biografien zu der Musiklegende, dennoch kann man diese als die ultimative bezeichnen, denn der einschlägig versierte Autor hatte eine besondere Nähe zu dem schillernden Superstar und war auch dessen letzter Interviewer. Ein Buch auch mit vielen Blicken hinter die Kulissen.

Wolf Biermann: "Warte nicht auf bessere Zeiten!"

Datum:


Kennziffer:
November 2016


Bio 370
Propyläen Verlag, Berlin
(Gebunden)
544 Seiten, div. Abb.
28 € 
.

Rezension lesen
Zum 80. Geburtstag in diesem November die große Autobiographie des rebellischen Liedermachers, dessen Ausbürgerung einst einen Beginn des Niedergangs der DDR in Gang setzte. Offen, mitreißend, zuweilen selbstverliebt, aber stets großartig erzählt. Dazu zu empfehlen: "Im Bernstein der Balladen", ein Band mit seinen wichtigsten Liedern und Gedichten.

Herman van Veen: "Erinnerte Tage"

Datum:


Kennziffer:
November 2016


Bio 369
Knaur Verlag, München
(Gebunden)
296 Seiten, div. Abb..
19,99 € 
.

Rezension lesen
Teil 2 der Memoiren des Künstlers.

Tim Weiner: "Ein Mann gegen die Welt"

Datum:


Kennziffer:
Oktober 2016


Bio 368
S. Fischer Verlag, Frankfurt
(Gebunden)
458 Seiten
24,99 € 
.

Rezension lesen
Dies ist die aufschlussreichste aller Nixon-Biografien, denn der Autor konnte endlich freigegebenes umfangreiches Archivmaterial auswerten - die das bisherige Bild noch düsterer machen.

Lesley-Ann Jones: "Freddie Mercury"

Datum:


Kennziffer:
September 2016


Bio 367
Piper Verlag, München
(Gebunden)
448 Seiten, div. Abb..
24 € 
.

Rezension lesen
Vor 25 Jahren starb dieser Bühnenmagier und die Autorin weiß auch viel über sein Privatleben zu erzählen. Nicht nur für Queen-Fans eine interessante Lektüre.

Hans Woller: "Mussolini. Der erste Faschist"

Datum:


Kennziffer:
August 2016


Bio 366
C. H. Beck Verlag, München
(Gebunden)
397 Seiten, div. Abb..
26,95 € 
.

Rezension lesen
In grandioser Weise die Beweisführung, dass der "Duce" zwar der kleinere Bruder Hitlers war aber wahrlich nicht der harmlosere.

Henning Albrecht: "Horst Janssen"

Datum:


Kennziffer:
Juli 2016


Bio 365
Rowohlt Verlag, Reinbek
(Gebunden)
719 Seiten, div. Abb..
29,95 € 
.

Rezension lesen
Der Zeichner, Grafiker und Radierer war ein Genie, er war faszinierend und unerträglich. Er konnte betören und abstoßen - er war sich selbst seiner größter Feind. Der Autor macht verstehbar, wie eine verunglückte Kindheit und das Abschieben in ein nationalsozialistisches Elite-Internat eine sensible Seele derartig deformieren konnten. Eine brillante Biographie, die sich obendrein hinreißend liest und eine Fülle interessanter Abbildungen bietet.

Jens Rosteck: "Brel"

Datum:


Kennziffer:
Juli 2016


Bio 364
Mare Buchverlag, Hamburg
(Gebunden)
240 Seiten, div. Abb..
24 € 
.

Rezension lesen
"Der Mann, der eine Insel war" lautet der Untertitel zu dieser spanjnenden Hommage an den legendären Chansonnier.

Wolfram Siemann: "Metternich"

Datum:


Kennziffer:
Juni 2016


Bio 363
C. H. Beck Verlag, München
(Gebunden)
983 Seiten, div. Abb..
29,95 € 
.

Rezension lesen
Die große Revision der Biographie eines ebenso genialen wie verhassten Staatsmannes. Ein Standardwerk.

Angela Bajorek: "Janosch"

Datum:


Kennziffer:
Mai 2016


Bio 362
Ullstein Verlag, Berlin
(Gebunden)
316 Seiten, div. Abb..
22 € 
.

Rezension lesen
Die erste umfassende Biographie zum bewegten Leben des weltberühmten Kinderbuchautors.

Niall Ferguson: "Kissinger - Der Idealist 1923-1968"

Datum:


Kennziffer:
April 2016


Bio 361
Propyläen Verlag, Berlin
(Gebunden)
1120 Seiten, div. Abb..
49 € 
.

Rezension lesen
Teil 1 dessen, was zur großen umfassenden Biographie des langzeitigen Akteurs auf der internationalen Bühne werden sollte, geriet zum Versuch einer Hagiographie. Statt gewiefter und knallharter Realpolitik politisches Handeln aus Idealismus? Die Beweisführung erscheint kontrovers und wenig überzeugend, was aber auch an dem für seine provokanten Thesen berühmt-berüchtigten Autor liegen dürfte.

Klaus-Rüdiger Mai: "Dürer"

Datum:


Kennziffer:
April 2016


Bio 360
Propyläen Verlag, Berlin
(Gebunden)
400 Seiten, div. Abb..
28 € 
.

Rezension lesen
"Das Universalgenie der Deutschen" - so der Untertitel - beleuchtet die beeindruckende Vita des Meisters aus Nürnberg.

Uwe Neumahr: "Miguel de Cervantes"

Datum:


Kennziffer:
April 2016


Bio 359
C. H. Beck Verlag, München
(Gebunden)
368 Seiten, div. Abb.
24,95 € 
.

Rezension lesen
"Ein wildes Leben" lautet der Untertitel und das endete am 23. April vor nunmehr 400 Jahren.

Wilfried F. Schoeller: "Franz Marc"

Datum:


Kennziffer:
März 2016


Bio 358
Carl Hanser Verlag, München
(Gebunden)
400 Seiten, div. Abb..
26 € 
.

Rezension lesen
Eine umfassende Biographie zum 100. Todesjahr, die mit manchen bisherigen Annahmen aufräumt.

Shlomo Avineri: "Herzl"

Datum:


Kennziffer:
Februar 2016


Bio 357
Jüdischer Verlag im Suhrkamp Verlag, Berlin
(Gebunden)
362 Seiten.
24,95 € 
.

Rezension lesen
Der Untertitel verrät, worum es geht: "Theodor Herzl und die Gründung des jüdischen Staates". Eine politisch-histolrische Biographie zu dem Bannerträger des Zionsimus, ohne des es Israel vermutlich nicht gäbe. Zugleich räumt der Verfasser mit einigen langgehegten Fehleinschätzungen auf.

Michaela & Karl Vocelka: "Franz Joseph I."

Datum:


Kennziffer:
Februar 2016


Bio 356
C. H. Beck Verlag, München
(Gebunden)
458 Seiten, div. Abb.
26,95 € 
.

Rezension lesen
Der k-und-k Kaiser - fast 68 Jahre Regentschaft eines mittelmäßigen Monarchen in bewegten Zeiten voller Umbrüche.

Peter Longerich: "Hitler. Biographie"

Datum:


Kennziffer:
Januar 2016


Bio 355
Siedler Verlag, München
(Gebunden)
1296 Seiten, 15 Abb.
39,99 € 
.

Rezension lesen
"Wenn das der Führer gewusst hätte" - er hat es gewusst. Diese umfassende Charakterstudie markiert den Diktator als absoluten Kontroll-Freak und beleuchtete dessen einzigartiges System der Herrschaftsausübung. Trotz vieler anderer Hitler-Biographien auf jeden Fall ein Gewinn und ein Muss für jeden Geschichtsinteressierten.

Jochen Busse: "Wo wir gerade von belegten Brötchen reden"

Datum:


Kennziffer:
Januar 2016


Bio 354
Ullstein Verlag, Berlin
(Gebunden)
296 Seiten
19,99 € 
.

Rezension lesen
Zum 75. Geburtstag eine wunderbar zu lesende Autobiographie, witzig und ziemlich uneitel.

Heike Specht: "Curd Jürgens - General und Gentleman"

Datum:


Kennziffer:
Dezember 2015


Bio 353
Aufbau-Verlag, Berlin
(Gebunden)
452 Seiten, div. Abb.
22,95 € 
.

Rezension lesen
Der Hüne mit der sonoren Stimme war der größte deutsche Kinostar der Nachkriegszeit auf internationaler Ebene und in diesem Dezember wäre er 100 Jahre alt geworden. Endlich liegt nun eine umfassende Biographie zu dieser beeindruckenden Künstlerpersönlichkeit vor, deren Können und Leistungen viel zu oft von den Boulevardgeschichten überdeckt wurden.

M. Sükrü Hanioglu: "Atatürk"

Datum:


Kennziffer:
November 2015


Bio 352
Theiss Verlag, Darmstadt
(Gebunden)
312 Seiten, div. Abb.
29,95 € 
.

Rezension lesen
Mit Willenskraft und viel Charisma schuf der "Vater der Türken" aus dem Rest des Osmanischen Reiches nach dem Ersten Weltkrieg einen neuen Staat. Die historischen Fakten sind bekannt und gut erforscht, doch was prägte den Revolutionär und Staatsreformer intellektuell und weltanschaulich? Der Autor erforschte dazu vor allem osmanische Quellen, Atatürks Schriften und zahllose zeitgenössische Artikel über sein Schaffen. Fazit: ein ebenso spannendes wie wertvolles Werk zum Verständnis vieler Vorgänge in der heutigen Türkei.

Tilmann Lahme: "Die Manns"

Datum:


Kennziffer:
November 2015


Bio 351
S. Fischer Verlag, Frankfurt
(Gebunden)
479 Seiten, div. Abb.
24,99 € 
.

Rezension lesen
Eine wahrhaft "amazing family", die der Biograph da erkundete. Die Eltern und sechs Kinder und alle schrieben gern - und wenn es nur Briefe waren. Den Briefschatz aus Katia Manns Hinterlassenschaft hier erstmals ausgewertet und das Ergebnis ist ein unmittelbares Bild einer Familie, wie sie wohl kein ernstzunehmender Schriftsteller so zu erfinden gewagt hätte. Das daraus entstandene Werk ist romanhaft spannend und eröffnet viele neue Sichtweisen.

Neil Young: "Special Deluxe - eine AUTO-Biographie"

Datum:


Kennziffer:
November 2015


Bio 350
Kiepenheuer & Witsch, Köln
(Gebunden)
416 Seiten, div. Abb.
26,99 € 
.

Rezension lesen
Die Rocklegende erzählt aus seinem Leben und hangelt sich dabei an vielen seiner Oldtimer-Autos entlang. Ein ziemlich kauziges Vergnügen.

Gregor Schöllgen: "Gerhard Schröder"

Datum:


Kennziffer:
Oktober 2015


Bio 349
DVA, München
(Gebunden)
1039 Seiten, div. Abb.
34,99 € 
.

Rezension lesen
Ein Meisterwerk des Genres, das jeden politisch Interessierten begeistern dürfte, unabhängig davon, ob er den sehr präzise Porträtierten oder auch die SPD mag oder nicht. Der Autor hatte Zugang zu sämtlichen Quellen und herausgekommen ist dabei ein wahrlich spannendes Bild einer ebenso streitbaren wie umstrittenen Politikerpersönlichkeit von selten gewordenem Kaliber.

Frederick Forsyth: "Outsider"

Datum:


Kennziffer:
Oktober 2015


Bio 348
C. Bertelsmann Verlag, München
(Gebunden)
384 Seiten, div. Abb.
19,99 € 
.

Rezension lesen
Er schrieb einige der großartigsten Politthriller und immer nah an der Realität. Seine Memoiren aber sind nicht weniger bunt und spannend.

Peter Siebenmorgen: "Franz Josef Strauß"

Datum:


Kennziffer:
September 2015


Bio 347
Siedler Verlag, München
(Gebunden)
768 Seiten, div. Abb.
29,99 € 
.

Rezension lesen
Meisterhafte Biographie zu einer der schillerndsten Persönlichkeiten der deutschen Nachkriegsgeschichte, die bis heute polarisiert. Der Untertitel "Ein Leben im Übermaß" war Programm, Bürde und Hybris in der Vita des Vielbegabten, der trotz mancher Erfolge im Wesentlichen an sich selbst scheiterte.

Helen Macdonald: "H wie Habicht"

Datum:


Kennziffer:
August 2015


Bio 346
Allegria Verlag, Berlin
(Gebunden)
408 Seiten
20 € 
.

Rezension lesen
Ein grandioses autobiografisches Sachbuch einer Trauerbewältigung der wahrlich besonderen Art. Im Mittelpunkt stehen die langwierige Zähmung eines wilden Vogels, der Kampf gegen Depressionen, das Scheitern eines Schriftstellers und viele hinreißende Naturbeschreibungen.

Yury & Sonja Winterberg: "Kollwitz"

Datum:


Kennziffer:
Juli 2015


Bio 345
C. Bertelsmann Verlag, München
(Gebunden)
432 Seiten, div. Abb.
24,99 € 
.

Rezension lesen
Käthe Kollwitz ist bis heute die weltweit berühmteste bildende Künstlerin Deutschlands. Diese sehr ausführlich recherchierte umfassende Biographie zeigt nicht nur ihren weitgehend bekannten künstlerischen Weg sondern auch manche Aspekte aus ihrem Leben, die eine überraschend vielfältigere Sicht auf die vermeintlich stets so ernste Malerin, Grafikerin und Bildhauerin ermöglichen.

Wolfgang Sandner: "Keith Jarrett"

Datum:


Kennziffer:
Juni 2015


Bio 344
Rowohlt Verlag, Berlin
(Gebunden)
361 Seiten, div. Abb.
22,95 € 
.

Rezension lesen
Zum 70. Geburtstag die erste große Biographie zu dem Ausnahmepianisten.

John Cleese: "Wo war ich noch mal?"

Datum:


Kennziffer:
Mai 2015


Bio 343
BlessingVerlag, München
(Gebunden)
480 Seiten, div. Abb.
22,99 € 
.

Rezension lesen
Gewissermaßen die Vorgeschichte der "Glorious Revolution of Comedy" erzählt einer der größten Komiker überhaupt, der nicht nur für Geniestreiche wie Monty Python's Flying Circus verantwortlich war. Dessen Entstehung wird ebenfalls erzählt, allerdings nur bis zum Vorabend der ersten Fernsehsendung.

Shields/Salerno: "Salinger - Ein Leben"

Datum:


Kennziffer:
April 2015


Bio 342
Droemer Verlag, München
(Gebunden)
826 Seiten, div. Abb.
34 € 
.

Rezension lesen
Mit dem "Fänger im Roggen" von 1951 wurde er zu einer noch heute viel gelesenen Legende und mit seinem Rückzug aus der Öffentlichkeit machte er sich zum Mythos. Diese ungewöhnliche Biographie aber fasziniert obendrein durch ihre raffinierte Puzzle-Struktur aus hunderten von Einzelbeiträgen.

Hilmar Klute: "War einmal ein Bumerang"

Datum:


Kennziffer:
März 2015


Bio 341
Galiani Verlag, Berlin
(Gebunden)
240 Seiten
19,99 € 
.

Rezension lesen
Der Untertitel verrät, um wen es hier geht: "Das Leben des Joachim Ringelnatz".

Joan Schenkar: "Die talentierte Miss Highsmith"

Datum:


Kennziffer:
Februar 2015


Bio 340
Diogenes Verlag, Zürich
(Gebunden)
1069 Seiten, div. Abb.
29,90 € 
.

Rezension lesen
20 Jahre nach ihrem Tod nun die große und sehr detaillierte Biographie einer der größten Krimiköniginnen aller Zeiten. Amoralität, Heimlichtuerei und Lügen waren ihr Lebensinhalt und man staunt, was für eine schillernde und ziemlich unsympathische Person die sexhungrige Chaotin war. Da hatte sie mit dem talentierten Mister Ripley einen offenbar gar nicht so fern liegenden Charakter geschaffen...

Gabriele Hoffmann: "Otto von Bismarck und Johanna von Puttkamer"

Datum:


Kennziffer:
Januar 2015


Bio 339
Insel Verlag, Berlin
(Gebunden)
399 Seiten
24,95 € 
.

Rezension lesen
Zum 200. Geburtstag eine wichtige Klarstellung zur ersten deutschen Kanzlergattin. Die Historikerin macht deutlich, dass sie bene keine langweilige Randfigur sondern außerordentlich wichtig sowohl für den Privatmann wie auch den Politiker Bismarck war.

Michael Zantovsky: "Vaclav Havel"

Datum:


Kennziffer:
Dezember 2014


Bio 338
Propyläen Verlag, Berlin
(Gebunden)
680 Seiten, div. Abb.
24,99 € 
.

Rezension lesen
Zum 25-jährigen Jubiläum der friedlichen Revolution in der CSSR nun die erste umfassende Biographie der wichtigsten Symbolfigur, ohne die der fast gewaltfreie Übergang von der Diktatur in die Demokratie wohl kaum möglich gewesen wäre. Bürgersohn, zwangsweise Arbeiter, berühmter Dramatiker und charismatischer Politiker - das romanhafte Leben eines großen Mannes.  

Hape Kerkeling: "Der Junge muss an die frische Luft"

Datum:


Kennziffer:
November 2014


Bio 337
Piper Verlag, München
(Gebunden)
313 Seiten
19,99 € 
.

Rezension lesen
Ein Rumpelkomiker erzählt von seinem kauzigen Leben? Oh nein, hier erzählt ein ernst zu nehmender Humorist ebenso uneitel wie anrührend von seiner bewegten Kindheit und Jugend.

Jung Chang: "Kaiserinwitwe Cixi"

Datum:


Kennziffer:
Oktober 2014


Bio 336
Blessing Verlag, München
(Gebunden)
574 Seiten, div. Abb.
24,99 € 
.

Rezension lesen
Eine Vielgeschmähte wird umfassend rehabilitiert von einer Expertin der Geschichte des Reichs der Mitte. Auf fundierte Weise wird klargestellt, wie sehr diese starke Strippenzieherin erst die Weichen für die Moderne stellte, ohne die die Geburt der heutigen Weltmacht vor nun 65 Jahren in dieser Form wohl kaum hätte erfolgen können.

Heike Specht: "Lilli Palmer. Die preußische Diva"

Datum:


Kennziffer:
September 2014


Bio 335
Aufbau Verlag, Berlin
(Gebunden)
423 Seiten, div. Abb.
22,99 € 
.

Rezension lesen
Die erste Biographie zu einem der wenigen deutschen Weltstars.

Michael Ballhaus: "Bilder im Kopf"

Datum:


Kennziffer:
August 2014


Bio 334
DVA, München
(Gebunden)
320 Seiten, div. Abb.
22,99 € 
.

Rezension lesen
Einer der bedeutendsten Kameramänner hat wirklich viel zu erzählen aus einem langen Berufsleben.

Billy Crystal: "65"

Datum:


Kennziffer:
August 2014


Bio 333
Ullstein Verlag, Berlin
(Gebunden)
347 Seiten, div. Abb.
19,99 € 
.

Rezension lesen
Amüsantes von einem sympathischen Filmstar zum Eintritt ins Rentenalter.

Hillary Rodham Clinton: "Entscheidungen"

Datum:


Kennziffer:
Juni 2014


Bio 332
Piper Verlag, München
(Gebunden)
286 Seiten, div. Abb.
19,99 € 
.

Rezension lesen
Sind dies die Memoiren einer erfolgreichen Politikerin oder ist es doch eher eine Art Werbebroschüre von jemanden, der nur noch nicht zugeben mag, dass er für das Amt des nächsten US-Präsidenten kandidieren will? Vielleicht ist deshalb so vieles zwar sehr interessant, aber geradezu auffällig diplomatisch in den Analysen und Bewertungen.

Arne Molfenter: "Garbo, der Spion"

Datum:


Kennziffer:
Juni 2014


Bio 331
Piper Verlag, München
(Gebunden)
286 Seiten, div. Abb.
19,99 € 
.

Rezension lesen
Zum 70. Jahrestag der alliierten Invasion in der Normandie wird immer auch auf die Ablenkungsmanöver hingewiesen, die ein rechtzeitiges massives Eingreifen der Wehrmacht verhinderten. Filme und Romane erzählen von allerlei trickreichen Versuchen - dies aber ist die abenteuerliche Geschichte des wahren Doppelagenten, ohne dessen Wirken die Landung wohl zum Desaster geworden wäre.

Asfa-Wossen Asserate: "Der letzte Kaiser von Afrika"

Datum:


Kennziffer:
Juni 2014


Bio 330
Propyläsen Verlag, Berlin
(Gebunden)
415Seiten, div. Abb.
24,99 € 
.

Rezension lesen
Der Untertitel sagt, worum es geht: "Triumph und Tragödie des Haile Selassie".

Jann M. Witt: "Die BOUNTY war sein Schicksal"

Datum:


Kennziffer:
Mai 2014


Bio 329
Primus Verlag, Darmstadt
(Gebunden)
192 Seiten, div. Abb.
19,95 € 
.

Rezension lesen
Der Marinehistoriker lässt dem zum Finsterling stilisierten William Bligh die längst überfällige Ehrenrettung zuteil werden.

Hans-Dieter Gelfert: "William Shakespeare in seiner Zeit"

Datum:


Kennziffer:
April 2014


Bio 328
C. H. Beck Verlag, München
(Gebunden)
471Seiten, div. Abb.
26,95 € 
.

Rezension lesen
Wenn sich am 23. April der mutmaßliche Geburtstag des wohl größten Dichters aller Zeiten zum 450. Male jährt, gibt es im deutschsprachigen Raum wohl kaum eine elegantere Weise, sich mit dem Künstler, seinem Werk und den Umständen, in denen er lebte und arbeitete, zu befassen, als mit diesem höchst unterhaltsamen Buch.

Martin Cüppers: "Walther Rauff - In deutschen Diensten"

Datum:


Kennziffer:
März 2014


Bio 327
Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt
(Gebunden)
438 Seiten, div. Abb.
49,90 € 
.

Rezension lesen
Die erste umfassende Biographie zu diesem exemplarischen NS-Verbrecher der zweiten Reihe.

Lothar Machtan: "Prinz Max von Baden"

Datum:


Kennziffer:
Februar 2014


Bio 326
Suhrkamp Verlag, Berlin
(Gebunden)
668 Seiten, div. Abb.
29,95 € 
.

Rezension lesen
Der Untertitel verrät, warum diese nur mäßig bekannte historische Persönlichkeit gerade jetzt von solchem Interesse ist: "Der letzte Kanzler des Kaisers".

Thorsten Wortmann: "Christoph Waltz"

Datum:


Kennziffer:
Februar 2014


Bio 325
Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin
(Klappenbroschur)
169 Seiten, div. Abb.
14,95 € 
.

Rezension lesen
Ein bunter Karriereüberblick, aber keine wirkliche Biographie.

Usain Bolt: "Wie der Blitz"

Datum:


Kennziffer:
Januar 2014


Bio 324
C. Bertelsmann Verlag, München
(Gebunden)
285 Seiten, div. Abb.
19,99 € 
.

Rezension lesen
Eine erstaunlich offene Autobiographie des Wunderläufers, die allerhand an interessanten Einblicken zu bieten hat.

David Buckley: "Kraftwerk"

Datum:


Kennziffer:
Januar 2014


Bio 323
Metrolit Verlag, Berlin
(Gebunden)
400 Seiten, div. Abb.
22,99 € 
.

Rezension lesen
Endlich etwas Biographisches über die weltweit einflussreichste Band, die Deutschland je hervorgebracht hat.

Stephanie Nannen: "Henri Nannen"

Datum:


Kennziffer:
Dezember 2013


Bio 322
C. Bertelsmann Verlag, München
(Gebunden)
400 Seiten, div. Abb.
19,99 € 
.

Rezension lesen
Kluge Biographie über einen der ganz großen deutschen Zeitungsmacher zu dessen 100. Geburtstag.

Volker Ullrich: "Adolf Hitler. Die Jahre des Aufstiegs"

Datum:


Kennziffer:
November 2013


Bio 321
S. Fischer Verlag, Frankfurt
(Gebunden)
1088 Seiten, div. Abb.
28 € 
.

Rezension lesen
Der erste Band einer neuen großen Biographie zu dem Phänomen Hitler - wobei sich der Autor besonders der Persönlichkeit und ihren Talenten widmet. Ein gelungener Wurf auch ohne spektakuläre neue Erkenntnisse.

Michel Onfray: "Im Namen der Freiheit"

Datum:


Kennziffer:
November 2013


Bio 320
Albrecht Knaus Verlag, München
(Gebunden)
573 Seiten
29,99 € 
.

Rezension lesen
Der Untertitel verrät, worum es geht: "Leben und Philosophie des Albert Camus" zu dessen 100. Geburtstag.

Eveline Hall: "Ich steige aus und mach 'ne eigene Show"

Datum:


Kennziffer:
Oktober 2013


Bio 319
Eden Books, Hamburg
(Gebunden)
240 Seiten, div. Abb.
19,95 € 
.

Rezension lesen
Autobiographie einer außergewöhnlichen Frau, die viel zu erzählen hat.

Thomas Koebner: "Roman Polanski"

Datum:


Kennziffer:
September 2013


Bio 318
Reclam Verlag, Stuttgart
(Gebunden)
255 Seiten, div. Abb.
24,95 € 
.

Rezension lesen
Zum 80. Geburtstag eher eine Filmographie, die aber ist sehr gut gemacht.

Jochen Thies: "Die Bismarcks"

Datum:


Kennziffer:
August 2013


Bio 317
Piper Verlag, München
(Gebunden)
429 Seiten, div. Abb.
22,99 € 
.

Rezension lesen
Den Reichskanzler kennt jeder, doch der Historiker holt auch die übrige ganz alte Adelsfamilie aus der Nichtbeachtung.

Frank Lorenz Müller: "Der 99-Tage-Kaiser"

Datum:


Kennziffer:
Juli 2013


Bio 316
Siedler Verlag, München
(Gebunden)
461 Seiten, div. Abb.
24,99 € 
.

Rezension lesen
Als "unser Fritz" wurde er verehrt und der Mythos sagt, dass es ohne seinen frühen Tod vor 125 Jahren weder Ersten Weltkrieg noch Drittes Reich gegeben hätte - der Historiker legt die Fakten frei und die lassen erstaunlich wenig Raum für all die wehmütigen Spekulationen um den liberalen, friedfertigen Monarchen.

Tom Folsom: "Dennis Hopper"

Datum:


Kennziffer:
Juni 2013


Bio 315
Karl Blessing Verlag, München
(Gebunden)
415 Seiten, div. Abb.
24,99 € 
.

Rezension lesen
Ein ungestümer Biograph wie dieser hat genau gefehlt, um die Vita dieses verrückten Genies voller Höhen udn Tiefen samt seiner Hassliebe zu Hollywood angemessen einzufangen. Natürlich spielt sein Kultfilm "Easy Rider" in diesem Buch eine herausragende Rolle.

Martin Geck: "Wagner. Biographie"

Datum:


Kennziffer:
Mai 2013


Bio 314
Siedler Verlag, München
(Gebunden)
414 Seiten, div. Abb.
24,99 € 
.

Rezension lesen
Ein angemessen anspruchsvolles Werk zum 200. Geburtstag am 22. Mai 2013.

Werner Sudendorf: "Verführer und Rebell. Horst Buchholz"

Datum:


Kennziffer:
April 2013


Bio 313
Aufbau Verlag, Berlin
(Gebunden)
318 Seiten, div. Abb.
22,99 € 
.

Rezension lesen
Ein spannender Lebensbericht mit vielen Einblicken in Nachkriegszeit und Filmschaffen.

Pete Townshend: "Who I am. Die Autobiographie"

Datum:


Kennziffer:
März 2013


Bio 312
Kiepenheuer & Witsch Verlag, Köln
(Gebunden)
573 Seiten, div. Abb.
24,90 € 
.

Rezension lesen
Erstaunlich offen schildert der Mastermind von "The Who" sein ungewöhnliches Leben - auch ein spannender Rückblick auf die wilden 60er und wie die erste Rock-Oper "Tommy" entstand.

Joachim Campe: "Verdi. Eine Biographie"

Datum:


Kennziffer:
Februar 2013


Bio 311
Primus Verlag, Darmstadt
(Gebunden)
258 Seiten, div. Abb., 1 CD
29,90 € 
.

Rezension lesen
Zur 200. Wiederkehr der Geburt des bis heute beliebtesten Opern-Komponisten wird hier das stimmige Bild eines Genies nachgezeichnet, das sein Privates gern für sich behielt und doch so sehr im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses stand. Ebenso aufschlussreich wie spannend zu lesen.

Peter Merseburger: "Theodor Heuss"

Datum:


Kennziffer:
Februar 2013


Bio 310
Deutsche Verlagsanstalt, München
(Gebunden)
672 Seiten, div. Abb.
29,99 € 
.

Rezension lesen
Der erste Präsident der Bundesrepublik Deutschland war weit mehr als nur "Papa Heuss" - aber wer war er wirklich? Von diesem Biographen durfte man zuz Recht diese würdige Antwort erwarten.

Neil Young: "Ein Hippie-Traum"

Datum:


Kennziffer:
Februar 2013


Bio 309
Kiepenheuer & Witsch Verlag, Köln
(Gebunden)
478 Seiten, div. Abb.
22,99 € 
.

Rezension lesen
Ein bunter autobiographischer Strauß eines sprunghaften Egomanen.

Philip Norman: "Mick Jagger. Die Biographie"

Datum:


Kennziffer:
Januar 2013


Bio 308
Droemer Verlag, München
(Gebunden)
720 Seiten, div. Abb.
24,99 € 
.

Rezension lesen
Sir Mick in einer ebenso umfassenden wie sachlichen Biographie von einem Fachmann der Musikszene, der den schillernden Superstar auch persönlich kennt. Der geltungssüchtige Charismatiker wird bei noch näherem Kennenlernen nicht sympathischer. Interessant und spannend liest es sich gleichwohl und der Autor mit dem Insiderwissen erzählt nicht nur unterhaltsam, etwaige moralische Bewertungen überlasst er dem Leser...

Naifeh/Smith: "Van Gogh - Sein Leben"

Datum:


Kennziffer:
Januar 2013


Bio 307
S. Fischer Verlag, Frankfurt
(Gebunden)
1213 Seiten, div. Abb.
34 € 
.

Rezension lesen
Der verkannte Künstler schlechthin - hier ist die große umfassende Biographie auf der Grundlage neuester Erkenntnisse.

Jonathan Steinberg: "Bismarck - Magier der Macht"

Datum:


Kennziffer:
Dezember 2012


Bio 306
Propyläen Verlag, Berlin
(Gebunden)
745 Seiten
29,90 € 
.

Rezension lesen
Interessante Erkenntnisse dank anderer Herangehensweise - analysierend aus der zeitnahen Sicht von Zeitgenossen.

Peter Sprengel: "Gerhart Hauptmann"

Datum:


Kennziffer:
November 2012


Bio 305
C. H. Beck Verlag, München
(Gebunden)
848 Seiten, div. Abb.
38 € 
.

Rezension lesen
Passend zum 150. Geburtstag und zur 100. Wiederkehr der Verleihung des Nobelpreises hier nun die ebenso umfassende wie fundierte Biographie zu einem der größten deutschsprachigen Literaten. Sein immenses und sehr vielseitiges Werk wird beleuchtet, aber auch sein teils sehr kontroverses Verhalten in den Weltkrisen seiner Ära.

Ralph V. Turner: "Eleonore von Aquitanien"

Datum:


Kennziffer:
November 2012


Bio 304
C. H. Beck Verlag, München
(Hardcover)
496 Seiten, div. Abb.
24,95 € 
.

Rezension lesen
"Königin des Mittelalters" lautet der Untertitel und es ist eine Rehabilitation einer der ganz großen Persönlichkeiten ihrer Zeit.

Geoff Mortimer: "Wallenstein"

Datum:


Kennziffer:
Oktober 2012


Bio 303
Primus Verlag, Darmstadt
(Gebunden)
336 Seiten, div. Abb.
29,90 € 
.

Rezension lesen
Nicht weniger als die Rehabilitation eines vielfach Geschmähten.

Tristram Hunt: "Friedrich Engels"

Datum:


Kennziffer:
September 2012


Bio 302
Propyläen Verlag,. Berlin
(Hardcover)
575 Seiten, div. Abb.
24,99 € 
.

Rezension lesen
Ohne Engels kein Marx und kein "Kommunistisches Manifest". Der englische Historiker schildeert jedoch die ganze Widersprüchlichkeit des revolutionären Bonvivants, der einerseits Marx wirtschaftlich über Wasser hielt und andererseits ein luxuriöses Leben genoss. Entscheidend für die große Klasse dieser Biographie: ihre von ideologischen Schlagseiten unbelastete Sachlichkeit.

Thomas Medicus: "Melitta von Stauffenberg"

Datum:


Kennziffer:
August 2012


Bio 301
Rowohlt Verlag,. Berlin
(Hardcover)
424 Seiten, div. Abb.
22,95 € 
.

Rezension lesen
"Stuka-Amazone", Schwägerin des Hitler-Attentäters und Jüdin - und doch erstaunlich unbekannt geblieben.

Heimo Schwilk: "Hermann Hesse"

Datum:


Kennziffer:
Juli 2012


Bio 300
Piper Verlag, München
(Hardcover)
432 Seiten, div. Abb.
22,99 € 
.

Rezension lesen
Zum 50. Todestag des großen Romanciers endlich eine umfassende Biographie, die bei allem Detailreichtum romanhaft lebendig geraten ist und dank mancher  weniger bekannter Fakten die ein oder andere neue Sichtweise auf das komplizierte Leben des Sinnsuchers und Eigenbrötlers ermöglicht. Ein meisterhaft gelungenes Porträt.

Maximilian Schell: "Ich fliege über dunkle Täler"

Datum:


Kennziffer:
Juli 2012


Bio 299
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg
(Hardcover)
319 Seiten, div. Abb.
24,99 € 
.

Rezension lesen
Keine wirkliche Autobiographie, aber wunderbar erzählte Erinnerungen des Weltstars.

Bärbel Reetz: "Hesses Frauen"

Datum:


Kennziffer:
Juni 2012


Bio 298
Insel Verlag, Berlin
(Klappenbroschur)
429 Seiten, div. Abb.
16,99 € 
.

Rezension lesen
So viel wurde über Hermann Hesse geschrieben, doch das sehr spezielle Verhältnis zu seinen drei Ehefrauen blieb eher unbeachtet. Zu unrecht, wie diese Biographie zeigt, die auf teils bisher unveröffentlichte Dokumente zurückgreift und einige Überraschungen zu bieten hat, die das Bild des genialen Romanciers zumindest um einige wichtige Nuancen vervollständigen.

William Hastings Burke: "Hermanns Bruder"

Datum:


Kennziffer:
Juni 2012


Bio 297
Aufbau-Verlag, Berlin
(Hardcover)
237 Seiten
19,99 € 
.

Rezension lesen
Eine Art Forschungsbericht über die Suche nach der Wahrheit über Görings Bruder, der so extrem anders war.

Jürgen Trimborn: "Rainer Werner Fassbinder"

Datum:


Kennziffer:
Mai 2012


Bio 296
Propyläen Verlag, Berlin
(Hardcover)
464 Seiten, div. Abb.
19,99 € 
.

Rezension lesen
"Ein Tag ist ein Jahr ist ein Leben" lautete der Obertitel und er passt zum größten deutschen Filmgenie der Nachkriegszeit, dessen Vita selbst absolut filmreif ist. Dieses kreative Leben voller Exzesse breitet der Filmexperte hier mit Meisterhand und unter Einbeziehung mancher bisher unbekannter Fakten aus.

Harry Belafonte: "My Song"

Datum:


Kennziffer:
April 2012


Bio 295
Kiepenheuer & Witsch Verlag, Köln
(Hardcover)
643 Seiten, div. Abb.
24,99 € 
.

Rezension lesen
Einer der ganz großen Entertainer berichtet aus seinem bewegten Leben und hat viel mehr zu erzählen, als manche ahnen. Der Weltstar redet offen über seinen Aufstieg aus der Armut, manche Glücksfälle, vor allem aber überrascht er mit seinen reichhaltigen politischen Aktivitäten gegen Rassismus und für die Bürgerrechte.

Adam Kirsch: "Die vielen Leben des Benjamin Disraeli"

Datum:


Kennziffer:
April 2012


Bio 294
Insel Verlag, Berlin
(Hardcover)
256 Seiten
22,90 € 
.

Rezension lesen
"Dandy, Poet, Staatsmann" - all das kommt zum Tragen, um diese ungewöhnliche Persönlichkeit zu enträtseln.

Rüdiger Schaper: "Karl May"

Datum:


Kennziffer:
März 2012


Bio 293
Siedler Verlag, München
(Hardcover)
240 Seiten, div. Abb.
19,99 € 
.

Rezension lesen
Zum 100. Todestag in diesem März eine kritische Biographie zum erfolgreichsten Schriftsteller deutscher Sprache, der eine schillernde Vita hatte und doch besser war, als viele Kritiker wahr haben wollten. Der Erfinder von Winnetou, Old Shatterhand und Kara ben Nemsi lebte selbst ein Leben wie ein Roman, in dem Wahrheit und Illusion oft kaum voneinander zu unterscheiden waren.

Hans-Dieter Gelfert: "Charles Dickens. Der Unnachahmliche"

Datum:


Kennziffer:
Febuar 2012


Bio 292
C. H. Beck Verlag, München
(Hardcover)
376 Seiten, div. Abb.
29,95 € 
.

Rezension lesen
Ein Experte widmet sich der Vita des größten englischsprachigen Dichters neben Shakespeare und stellt das ebenso arbeitswütige wie ehrgeizige Genie mit seinen Werken in seine Zeit, schildert aber auch die unschönen Seiten seines Charakters. Eine Hommage zum 200. Geburtstag am 7. Februar dieses Jahres.

Uwe A. Oster: "Sein Leben war das traurigste der Welt"

Datum:


Kennziffer:
Februar 2012


Bio 291
Piper Verlag, München
(Hardcovert)
285 Seiten, div. Abb.
19,99 € 
.

Rezension lesen
Hier geht es ausführlich um die bedrückende Kindheit und Jugend Friedrich des Großen.

Tillmann Bendikowski: "Friedrich der Große"

Datum:


Kennziffer:
Januar 2012


Bio 290
C. Bertelsmann Verlag, München
(Hardcover)
333 Seiten, div. Abb.
19,99 € 
.

Rezension lesen
Ein guter Einstieg ins Jubiläumsjahr des Preußenkönigs. Nach der guten Darlegung der allgem,einen Lebensgeschichte folgt hier vor allem eine interessante Analyse der Nachwirkung und der Rezeption dieser immer wieder zum Heldenmythos hochstilisierten Herrscherfigur.

Harrison/Holborn: "George Harrison"

Datum:


Kennziffer:
Januar 2012


Bio 289
Knesebeck Verlag, München
(Hardcover, Großformat)
400 Seiten, 300 Abb.
39,95 € 
.

Rezension lesen
Der Untertitel sagt es: "Living in the Material World. Die illustrierte Biografie" ist das Begleitbuch zu Martin Scorceses gleichnamigen Doku-Film. Dank vor allem viel privaten Materials an Fotos, Notizen und Ähnlichem eine fast intime Annäherung dieser Hommage an den vor zehn Jahren verstorbenen "stillen" Beatle.

Jürgen Trimborn: "Arno Breker"

Datum:


Kennziffer:
Dezember 2011


Bio 288
Aufbau-Verlag, Berlin
(Hardcover)
712 Seiten, div. Abb.
29,99 € 
.

Rezension lesen
Man wusste, dass der Künstler der "Bildhauer des Führers" war, aber war er dennoch nur der unpolitische Mitläufer, als der er sich nach dem Krieg den Weg zu einer neuen Karriere eröffnete? In diesem Meisterwerk investigativer Biographieschreibung entlarvt der Historiker die dreisten Lügen und die tiefen Verstrickungen des Überehrgeizigen.

Max Kruse: "Im Wandel der Zeit"

Datum:


Kennziffer:
November 2011


Bio 287
Thienemann Verlag, Stuttgart
(Hardcover)
592 Seiten, div. Abb.
19,95 € 
.

Rezension lesen
Zum 90. Geburtstag eines der erfolgreichsten deutschen Kinderbuchautoren seine autobiographischen Werke als zusammengefasste und aktualisierte Neuausgabe.

Johannes Willms: "Talleyrand"

Datum:


Kennziffer:
Oktober 2011


Bio 286
C. H. Beck Verlag, München
(Hardcover)
384 Seiten, div. Abb.
26,95 € 
.

Rezension lesen
Der berühmteste Diplomat der Geschichte nicht nur ein skrupelloser Opportunist sondern auch ein Patriot - das ist eine Erkenntnis dieser vorzüglichen Biographie.

Hal Vaughan: "Coco Chanel - Der schwarze Engel"

Datum:


Kennziffer:
September 2011


Bio 285
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg
(Hardcover)
384 Seiten, div. Abb.
22,99 € 
.

Rezension lesen
Der Untertitel lautet sogar "Ein Leben als Nazi-Agentin" - das ist zwar interessant geschrieben, wirkt aber in manchem stark überzogen und überzeugt nur teilweise.

Manfred Nebelin: "Ludendorff"

Datum:


Kennziffer:
August 2011


Bio 284
Siedler Verlag, München
(Hardcover)
750 Seiten, div. Abb.
39,99 € 
.

Rezension lesen
Im Gegensatz zu Hindenburg war der General auch im geistigen Sinne ein Steigbügelhalter Hitlers. Hier wird sein Aufstieg und sein unheilvolles Wirken als diktatorisch agierender Militärchef wissenschaftlich untersucht. Vom "Retter des Vaterlandes" bis zum Hasardeur, Miterfinder der "Dolchstoßlegende" und schließlich Flüchtling reicht der Bogen - der private und der nach 1918 politisch agierende Ludendorff bleiben jedoch weitgehend ausgespart.

Thomas Weber: "Hitlers erster Krieg"

Datum:


Kennziffer:
Juli 2011


Bio 283
Propyläen Verlag, Berlin
(Hardcover)
585 Seiten, div. Abb.
24,99 € 
.

Rezension lesen
Der Historiker räumt mit alten Vorstellungen des "Weltkriegshelden" auf und belegt unter anderem auf der Grundlage bisher kaum beachteter Regimentsakten, wie sensationell weit Mythos und Wahrheit der vier Soldatenjahre auseinanderliegen. Zugleich eine beklemmend authentische Darstellung des Kriegsalltags an der Front.

Mark Seal: "Ich gab mein Herz für Afrika"

Datum:


Kennziffer:
Juli 2011


Bio 282
btb Verlag, München
(Hardcover)
368 Seiten, div. Abb.
19,99 € 
.

Rezension lesen
Erzählerische Biographie zum bewegten Leben der großen Tierfilmerin Joan Root.

Patricia Clough: "Emin Pascha, Herr von Äquatoria"

Datum:


Kennziffer:
Juni 2011


Bio 281
Deutsche Verlagsanstalt, München
(Hardcover)
336 Seiten, div. Abb.
22,90 € 
.

Rezension lesen
Eine Figur wie von Karl May erfunden, doch es gab ihn wirklich und der Untertitel verrät mehr: "Ein exzentrischer deutscher Arzt und der Wettlauf um Afrika".

Michael Feeney Callan: "Robert Redford"

Datum:


Kennziffer:
Mai 2011


Bio 280
Droemer Verlag, München
(Hardcover)
720 Seiten, div. Abb.
22,99 € 
.

Rezension lesen
Er ist eine der größten lebenden Leinwand-Ikonen und doch so ganz anders als die üblichen Hollywood-Stars. Für diese Biographie erhielt der irische Autor exklusiven Zugang zu wichtigen Unterlagen und der sonst so verschlossene Schöpfer des "Sundance Film Festivals" gab ihm viele eingehende Interviews. Entstanden ist das vielfach überraschende Porträt einer großen Persönlichkeit.

Julian Schütt: "Max Frisch"

Datum:


Kennziffer:
Mai 2011


Bio 279
Suhrkamp Verlag, Berlin
(Hardcover)
592 Seiten, div. Abb.
24,90 € 
.

Rezension lesen
Der weltberühmte Romancier wäre am 15. Mai 100 Jahre alt geworden - diese sehr detaillierte Biographie reicht bis zu seinem großen Durchbruch mit dem "Stiller".

Bud Spencer: "Mein Leben, meine Filme"

Datum:


Kennziffer:
Mai 2011


Bio 278
Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin
(Hardcover)
256 Seiten, div. Abb.
19,95 € 
.

Rezension lesen
Der beliebte Haudrauf-Darsteller erzählt munter und unterhält mit manch kauzigen Anekdoten.

Ingo Hermann: "Casanova"

Datum:


Kennziffer:
Mai 2011


Bio 277
Propyläen Verlag, Berlin
(Hardcover)
335 Seiten, div. Abb.
24,95 € 
.

Rezension lesen
Ein spannendes biographisches Porträt, das trotz aller Akribie noch immer Fragen offen lässt.

Epkenhans/Stremmel: "Friedrich Alfred Krupp"

Datum:


Kennziffer:
Mai 2011


Bio 276
C. H. Beck Verlag, München
(Hardcover)
363 Seiten, div. Abb.
29,95 € 
.

Rezension lesen
Interessantes Porträt des Groß-Industriellen, aber noch nicht die endgültige Biographie.

Wolfgang Niedecken: "Für 'ne Moment"

Datum:


Kennziffer:
April 2011


Bio 275
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg
(Hardcover)
528 Seiten, div. Abb.
24 € 
.

Rezension lesen
Pünktlich zum 60. Geburtstag erzählt der Kölsch-Rocker aus seinem bewegten Leben. Zugleich eine interessante Reise durch einige Jahrzehnte deutscher Zeitgeschichte.

Jochen Thies: "Die Moltkes"

Datum:


Kennziffer:
April 2011


Bio 274
Piper Verlag, München
(Hardcover)
374 Seiten, div. Abb.
22,95 € 
.

Rezension lesen
Ob Militärs oder Widerständler, die Moltkes waren stets außerordentlich, wie diese kenntnisreiche Biographie darlegt.

György Dalos: "Gorbatschow. Mensch und Macht"

Datum:


Kennziffer:
März 2011


Bio 273
C. H. Beck Verlag, München
(Hardcover)
288 Seiten, div. Abb.
19,95 € 
.

Rezension lesen
Ein politisch-historischer Lebensbericht zu dem letzten Staatschef der Sowjetunion, der in seinen nur sechs Jahren an der Macht die Welt völlig veränderte und nicht nur aus deutscher Sicht hin zum Besseren. Auch 20 Jahre danach eine fesselnde Geschichtslektüre mit einem ganz großen Politiker im Mittelpunkt.

Henrik Berggren: "Olof Palme"

Datum:


Kennziffer:
Februar 2011


Bio 272
btb Verlag, München
(Hardcover)
719 Seiten, div. Abb.
26,99 € 
.

Rezension lesen
Er gehörte zu den faszinierendsten Persönlichkeiten des letzten Jahrhunderts als Visionär, Vollblutpolitiker und gewiefter Pragmatiker. Zugleich polarisierte der Sozialist aus großbürgerlicher Familie wie nur wenige, trat den US-Freunden wegen Vietnam auf die Füße, umarmte als Antikommunist Castro. Der Autor widmet sich dem gesamten Leben des widersprüchlichen Mannes und nur mit mit wenigen Zeilen dem bis heute unaufgeklärten Mord an ihm.

Sven Hanuschek: "Laurel & Hardy. Eine Revision"

Datum:


Kennziffer:
Februar 2011


Bio 271
Zsolnay Verlag, Wien
(Klappenbroschur)
219 Seiten, div. Abb.
19,90 € 
.

Rezension lesen
Diese Revision war überfällig, denn die genialen Komiker waren wahrlich mehr als "dick & doof".

James Palmer: "Der blutige weiße Baron"

Datum:


Kennziffer:
Januar 2011


Bio 270
Eichborn Verlag, Frankfurt
(Hardcover im Schuber)
382 Seiten
32 € 
.

Rezension lesen
Baron von Ungern-Sternberg ist kaum bekannt, dabei nahm der baltendeutsche Adlige Anfang der 1920er Jahre als Warlord in der Mongolei all das an Schrecken vorweg, was in den kommenden beiden Jahrzehnten mit Stalins Gewaltherrschaft, blutrünstigem japanischem Expansionsdrang und nationalsozialistischem Terrorregiment in und weit über Deutschland hinaus über die Welt hereinbrechen sollte. Hier wird diesem Wahnsinn ein ebenso meisterhaftes wie düsteres Mahnmal gesetzt.

Bertrand M. Patenaude: "Trotzki"

Datum:


Kennziffer:
Januar 2011


Bio 269
Propyläen Verlag, Berlin
(Hardcover)
431 Seiten, div. Abb.
24,95 € 
.

Rezension lesen
Im Vordergrund stehen die Jahre im mexikanischen Exil und es fließen Erkenntnisse aus bisher unzugänglichen FBI-Akten ein - fundiert und zugleich romanhaft spannend.

Barbara Goldsmith: "Marie Curie"

Datum:


Kennziffer:
Januar 2011


Bio 268
Piper Verlag, München
(Hardcover)
256 Seiten, div. Abb.
19,95 € 
.

Rezension lesen
Sensibles Porträt dieser einzigartigen Wissenschaftlerin als Mensch aus Fleisch und Blut.

Peter Longerich: "Goebbels"

Datum:


Kennziffer:
Dezember 2010


Bio 267
Siedler Verlag, München
(Hardcover)
910 Seiten
39,99 € 
.

Rezension lesen
Auf der Grundlage der edierten Tagebücher werden die 20 Jahre des Wirkens als Hitlers hündisch ergebener und zugleich skrupellos fanatischer Wegbereiter sowie seine machtvolle Rolle im Dritten Reich untersucht.

Jürgen Peter Schmied: "Sebastian Haffner"

Datum:


Kennziffer:
November 2010


Bio 266
C. H. Beck Verlag, München
(Hardcover)
683 Seiten, div. Abb.
29,95 € 
.

Rezension lesen
Die erste Karriere schaffte der Berliner Bildungsbürgerssohn mit "Schulenglisch" in Großbritannien, um nach dem Krieg zu einem der wortmächtigsten und einflussreichsten Journalisten Deutschlands zu werden. Die Einflussnahmen auf  Politik und Gesellschaft wie auch die Überzeugungswechsel werden auf der Grundlage umfassender Fakteneinsicht untersucht.

Manfred Clauss: "Ramses der Große"

Datum:


Kennziffer:
November 2010


Bio 265
Primus Verlag, Darmstadt
(Hardcover)
214 Seiten, div. Abb.
24,90 € 
.

Rezension lesen
Eine Biographie zu Ramses II.: ein fast unmögliches Unterfangen, denn die Quellenlage ist sehr einseitig.

Tom Segev: "Simon Wiesenthal. Die Biographie"

Datum:


Kennziffer:
Oktober 2010


Bio 264
Siedler Verlag, München
(Hardcover)
574 Seiten, div. Abb.
29,95 € 
.

Rezension lesen
Für dieses umfassende und ausgesprochen spannende Porträt des Nazi-Jägers hatte der renommierte Autor den erstmaligen Zugriff auf die gesamten Archive Wiesenthals. Zu den Überraschungen zählt die Tatsache, dass der als schwieriger Einzelgänger bekannte Österreicher 10 Jahre im Sold des Mossad stand. Deutlich werden nicht nur die großen Verdienste sondern auch, wieso er nie den Friedens-Nobelpreis bekam.

Laura Thompson: "Agatha Christie"

Datum:


Kennziffer:
September 2010


Bio 263
Scherz Verlag, Frankfurt
(Hardcover)
527 Seiten, div. Abb.
24,95 € 
.

Rezension lesen
"Das faszinierende Leben der großen Kriminalschriftstellerin" lautet der Untertitel und die Autorin hatte dazu Zugang zu sämtlichen familiären Quellen.

Julian Dawson: "Nicky Hopkins. Eine Rock-Legende"

Datum:


Kennziffer:
August 2010


Bio 262
Edition Heidenreich/Bertelsmann, München
(Hardcover)
400 Seiten, div. Abb.
22,95 € 
.

Rezension lesen
Endlich ein Lebensbericht über diesen kaum bekannten und doch so wichtigen Rock-Musiker.

Peter Ames Carlin: "Paul McCartney - Die Biografie"

Datum:


Kennziffer:
Juni 2010


Bio 261
Hannibal Verlag, Innsbruck
(Hardcover)
476 Seiten, div. SW-Abb.
29,90 € 
.

Rezension lesen
Die wohl umfassendste Biografie zu dem Beatle, dem zu Unrecht das Image des "Niedlichen" anhing. Die Beatles-Jahre bieten zwar viel INteressantes, aber kaum wirkliche Überraschungen. Um so erhellender sind die Passagen über den Solo-Künstler McCartney, der kreativer und erfolgreicher war (und ist), als viele Kritiker wahrhaben wollen.

Christine Dähn: "Karat"

Datum:


Kennziffer:
Mai 2010


Bio 260
Verlag Neues Leben, Berlin
(Hardcover)
382 Seiten, div. Abb.
19,95 € 
.

Rezension lesen
Ein Erinnerungsbuch mit vielen Anekdoten und Fotos, aber leider keine richtige Biographie.

Neil Daniels: "Robert Plant. Led Zeppelin, Jimmy Page & die Solojahre"

Datum:


Kennziffer:
April 2010


Bio 259
Hannibal Verlag, Höfen
(Broschur))
347 Seiten, div. Abb.
17,90 € 
.

Rezension lesen
Endlich die erste Biographie zu dem charismatischen Rock-Sänger, aber - leider eine herbe Enttäuschung.

Ross King: "Machiavelli. Philosoph der Macht"

Datum:


Kennziffer:
April 2010


Bio 258
Knaus Verlag, München
(Hardcover)
288 Seiten, div. Abb.
19,95 € 
.

Rezension lesen
Der Renaissance-Experte stellt den vermeintlichen Düsterling in ein realistisches Licht.

Heike B. Görtemaker: "Eva Braun"

Datum:


Kennziffer:
März 2010


Bio 257
C. H. Beck Verlag, München
(Hardcover)
366 Seiten, div. Abb.
24,95 € 
.

Rezension lesen
"Leben mit Hitler" lautete der Untertitel und davon hat die Wissenschaftlerin manch interessante Aspekte untersucht. Die dürftige Quellenlage setzte zwar enge Grenzen über die Person Eva Brauns, dennoch erfährt man manch Erstaunliches gerade über den privaten Hitler und allein das lohnt schon die spannende Lektüre.

Timothy Snyder: "Der König der Ukraine"

Datum:


Kennziffer:
März 2010


Bio 256
Zsolnay Verlag, Wien
(Hardcover)
414 Seiten, div. Abb.
24,90 € 
.

Rezension lesen
Das Leben eines skurrilen Adeligen mit hochfliegenden Plänen vor spannendem historischem Hintergrund

Eva Gesine Baur: "Chopin oder Die Sehnsucht"

Datum:


Kennziffer:
Februar 2010


Bio 255
C. H. Beck Verlag, München
(Hardcover)
564 Seiten, div. Abb.
24,90 € 
.

Rezension lesen
Pünktlich zum 200. Geburtstag am 1. März kommt diese große Biographie zu dem großen Pianisten und Komponisten und sie sorgt endlich für ein Menschenbild mit Konturen hinter all der wunderbaren Musik. Die Musikwissenschaftlerin widmet sich vorrangig der Person, den Nöten und den Beziehungen in dem kurzen Leben des ebenso zarten wie genialen Romantikers.

Barbara Hoffmeister: "S. Fischer, der Verleger"

Datum:


Kennziffer:
Februar 2010


Bio 254
S. Fischer Verlag, Frankfurt
(Hardcover)
495 Seiten, div. Abb.
22,95 € 
.

Rezension lesen
Mit viel Gespür für Autoren wurde er zu einer Legende und verdienstvoll wie nur wenige in der modernen deutschsprachigen Literatur.

Andre Agassi: "Open. Das Selbstporträt"

Datum:


Kennziffer:
Februar 2010


Bio 253
Droemer Verlag, München
(Hardcover)
591 Seiten, div. Abb.
22,95 € 
.

Rezension lesen
Erstaunlich offen erzählt der langjährige Superstar von seinem teilweise gar nicht sher erfreulichen Lebensweg.

Simon Sebad Montefiore: "Katharina die Große und Fürst Potemkin"

Datum:


Kennziffer:
Januar 2010


Bio 252
S. Fischer Verlag, Frankfurt
(Hardcover)
790 Seiten, div. Abb.
24,95 € 
.

Rezension lesen
Diese exzellent recherchierte Doppelbiographie stellt endlich die überaus bedeutende Rolle des vermeintlichen Schwindelpolitikers an der Seite der Zarin ins rechte Licht. Herausgekommen ist die Vita eines faszinierenden Staatsmannes und Feldherren, dessen fragwürdiger Ruf von Katharinas Sohn und vielen neidischen Zeitgenossen geprägt wurde.

Marc Hujer: "Arnold Schwarzenegger"

Datum:


Kennziffer:
Januar 2010


Bio 251
Deutsche Verlagsanstalt, München
(Hardcover)
319 Seiten, div. Abb.
19,95 € 
.

Rezension lesen
Bodybuilder, Schauspieler und Politiker - wie ein Österreicher steile Karriere in den USA machen konnte.

Mark Bego: "Tina Turner - Die Biografie"

Datum:


Kennziffer:
Dezember 2009


Bio 250
Hannibal Verlag, Höfen
(Hardcover)
335 Seiten, div. Abb.
24,90 € 
.

Rezension lesen
Die unglaubliche Frau ist soeben 70 geworden und war erst von ein paar Monaten noch auf großer Tournee - hier sind ihre Tiefen und Höhen bestens ausgeleuchtet.

Kai Bird/Martin J. Sherwin: "J. Robert Oppenheimer"

Datum:


Kennziffer:
November 2009


Bio 249
Propyläen Verlag, Berlin
(Hardcover)
672 Seiten, div. Abb.
29,95 € 
.

Rezension lesen
Noch heute gilt der geniale Physiker als der Vater der Atombombe, die ohne ihn vermutlich nicht mehr zum Kriegseinsatz fertig geworden wäre. Akribisch haben die Autoren die komplizierte Vita auch auf Grundlage vieler bisher unbekannter Unterlagen insbesondere des FBI untersucht und entstanden ist eine so großartige und spannende Biographie, dass sie sogar mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet wurde.

Michael Heatley: "Michael Jackson. Die Legende"

Datum:


Kennziffer:
November 2009


Bio 248
Hannibal Verlag, Höfen
(Hardcover, Großformat)
192 Seiten, div. Abb.
24,95 € 
.

Rezension lesen
Eher eine Hommage als eine echte Biographie. Im Mittelpunkt steht die Karriere bis hin zur letzten großen Pressekonferenz.

Ian Halperin: "Unmasked. Die letzten Jahre des Michael Jackson"

Datum:


Kennziffer:
Oktober 2009


Bio 247
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg
(Klappenbroschur)
319 Seiten, div. Abb.
17,99 € 
.

Rezension lesen
Irgendwie passt dieses seltsame Machwerk zur skurrilen Gestalt des "King of Pop" - und ist nicht einmal eine richtige Biographie.

Edmund Hartsch: "Maffay. Auf dem Weg zu mir"

Datum:


Kennziffer:
September 2009


Bio 246
C. Bertelsmann Verlag, München
(Hardcover, Mittelformat)
415 Seiten, ca. 300 Abb.
24,95 € 
.

Rezension lesen
Zum 60. Geburtstag am 30. August erschienen, berichtet diese offene Biografie über einen Ausnahmekünstler, dem es tatsächlich gelang, vom Schlagerfuzzi zum ernstzunehmenden Rocksänger mit teils hochengagierten Texten zu werden. Auch die Familiengeschichte samt Flucht aus Rumänien sowie viel Privates sind hier eingeflossen zu einem eindringlichen Porträt.

Mark Bego: "Elton John - Die Story"

Datum:


Kennziffer:
September 2009


Bio 245
Hannibal Verlag, Innsbruck
(Hardcover)
543 Seiten, div. Abb.
29,90 € 
.

Rezension lesen
Die vermutlich umfassendste Biografie zum Mozart der Popmusik und sie geht sehr ins Detail.

Paul Morand: "Die Kunst, Chanel zu sein"

Datum:


Kennziffer:
September 2009


Bio 244
SchirmerGraf Verlag, München
(Hardcover)
281 Seiten, div. Abb.
19,80 € 
.

Rezension lesen
Es sind die Schilderungen, die "Coco" ihrem Freund 1946 gewährte und die erst 1976 erstmals veröffentlicht wurden. Diese Nauauflage kommt gerade recht zum Start des Films über die Modeschöpferin.

Wilhelm von Sternburg: "Joseph Roth"

Datum:


Kennziffer:
Juli 2009


Bio 243
Kiepenheuer & Witsch Verlag, Köln
(Hardcover)
559 Seiten, div. Abb.
22,95 € 
.

Rezension lesen
Ebenso sachliche wie lebendige Biografie des grandiosen Schriftstellers, die auch sein virtuoses journalistisches Werk würdigt.

Alexa Johnston: "Sir Edmund Hillary. Die Biografie"

Datum:


Kennziffer:
Juli 2009


Bio 242
Malik Verlag, München
(Hardcover)
331 Seiten, div. Abb.
22,95 € 
.

Rezension lesen
Die Autorin hatte enge Verbindung zum Erstbesteiger des Mount Everest und konnte auch sein privates Archiv auswerten.

Michael J. Neufeld: "Wernher von Braun"

Datum:


Kennziffer:
Juni 2009


Bio 241
Siedler Verlag, München
(Hardcover)
687 Seiten, div. Abb.
19,90 € 
.

Rezension lesen
Erstmals wird auf Grundlage aller verfügbaren Quellen über die beiden Leben des Weltraumpioniers gleichermaßen gründlich berichtet. Schon früh vom Traum vom Flug zum Mond und zu den Sternen fasziniert, nutzte er bedenkenlos die Möglichkeiten, die ihm die Nazis boten. Und der geniale Organisator hatte das Glück, dass seine Leistungen viel zu wertvoll für die Amerikaner waren, als dass sie sich an den dunklen Flecken in seinem Vorleben wirklich gestört hätten. Aber auch das zweite Leben nach 1945 erweist sich als filmreif - einschließlich US-Mondlandung vor genau 40 Jahren - und der Historiker hat es höchst lebendig aufbereitet.

Christian Führer: "Und wir sind dabei gewesen"

Datum:


Kennziffer:
Mai 2009


Bio 240
Ullstein Verlag, Berlin
(Hardcover)
335 Seiten, div. Abb.
19,90 € 
.

Rezension lesen
In seiner Autobiografie schildert der Pfarrer der Leipziger Nikolai-Kirche die faszinierende Entwicklung der Friedensgebete und der Montagsdemonstrationen, wobei sein Wirken ganz wesentlich dazu beitrug, dass der Zusammenbruch der DDR im Herbst 1989 durch eine noch heute kaum fassbare Friedliche Revolution erfolgte und nicht wie in China blutig verhindert wurde.

Anatol Regnier: "Frank Wedekind"

Datum:


Kennziffer:
April 2009


Bio 239
Knaus Verlag, München
(Hardcover)
464 Seiten, div. Abb.
22,95 € 
.

Rezension lesen
Der Enkel des erotomanen Schriftstellers schreibt viel Erhellendes auf der Grundlage erstmals publizierter Quellen aus dem familiären Nachlass.

Christoph Geisselhart: "The Who - Maximum Rock"

Datum:


Kennziffer:
März 2009


Bio 238
Hannibal Verlag, Höfen
(Hardcover)
528 Seiten, div. Abb.
24,90 € 
.

Rezension lesen
Endlich gibt es auch zu dieser so einflussreichen Band - man denke nur an die erste Rockoper "Tommy"! - auch eine umfassende Biographie auf Deutsch.

Jörg Nagler: "Abraham Lincoln"

Datum:


Kennziffer:
Februar 2009


Bio 237
C. H. Beck Verlag, München
(Hardcover)
464 Seiten, div. Abb.
26,90 € 
.

Rezension lesen
Zum 200. Mal jährt sich jetzt der Geburtstag des wohl größten und zugleich wichtigsten Präsidenten der USA, die ohne ihn vermutlich gar nicht mehr in dieser Form existierten, und auch einen schwarzen Präsidenten Obama gäbe es ohne ihn ganz sicher nicht. Diese Biographie zeichnet sich insbesondere durch die ebenso sachliche wie lebendige Darstellung aus und macht durch die ausführliche Beschreibung der Jugend und des Werdegangs das Bild des Bürgerkriegs-.Präsidenten erst komplett verständlich.

Christopher Clark: "Wilhelm II."

Datum:


Kennziffer:
Februar 2009


Bio 236
Deutsche Verlagsanstalt, München
(Hardcover)
414 Seiten
24,95 € 
.

Rezension lesen
Nach der großartig aufgearbeiteten Geschichte Preußens (siehe SB 202!) hat sich der Cambridge-Professor nun in typisch britischer Tradition ebenso sachlich wie lebendig dem letzten deutschen Kaiser zugewandt. Ergebnis: ein Meisterwerk, das pünktlich zum 150. Geburtstag von "Wilhelm dem Plötzlichen" viele Vorurteile und Fehleinschätzungen geraderückt.

Philip Norman: "John Lennon. Die Biographie"

Datum:


Kennziffer:
Januar 2009


Bio 235
Droemer Verlag, München
(Hardcover)
1022 Seiten, div. Abb.
29,95 € 
.

Rezension lesen
Nach der Biographie über die Beatles als Gruppe nun die zu deren Gründer, der hier in all seinen komplexen Licht- und Schattenseiten dargestellt wird. Eine einzigartig detaillierte Recherche zeichnet das wohl genauestmögliche Bild das charismatischen Künstlers und findet manche Erklärungen für späteres Verhalten. Wenn in manchen Medien ebenfalls angedeutete sexuelle 'Ausrutscher' ausgewalzt wurden, so stellen die sich bei gründlicher Lektüre als spekulative Marginalien heraus, die weder die Größe des Ausnahmekünstlers noch die dieser exzellenten Biographie zu beeinträchtigen vermögen.

Hildegunde Latsch: "Cornelia Funke"

Datum:


Kennziffer:
Januar 2009


Bio 234
Cecilie Dressler Verlag, Hamburg
(Hardcover)
160 Seiten, div. Abb.
14,90 € 
.

Rezension lesen
Eine Art Werkbiographie über die "Spionin der Kinder" - so auch der Untertitel.

Nana Mouskouri: "Stimme der Sehnsucht"

Datum:


Kennziffer:
Dezember 2008


Bio 233
Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin
(Hardcover)
470 Seiten, div. Abb.
19,90 € 
.

Rezension lesen
Mag sie in deutschen Landen auch noch immer vorrangig als "Schlagertante" eingestuft werden, so gehört die griechische Sängerin doch seit Jahrzehnten zu den ganz Großen  der internationalen Musikszene.

Paul Simpson/Ruth Thomas: "Nicole Kidman"

Datum:


Kennziffer:
Dezember 2008


Bio 232
Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin
(Broschur)
128 Seiten, div. Abb.
14,90 € 
.

Rezension lesen
Sie ist erst 41 und doch ein Weltstar, über den es bereits allerhand jenseits des Boulevard zu berichten gibt.

Julie Kavanagh: "Nurejew. Die Biografie"

Datum:


Kennziffer:
November 2008


Bio 231
Propyläen Verlag, Berlin
(Hardcover)
991 Seiten, div. Abb.
29,90 € 
.

Rezension lesen
Dies dürfte die ultimative Biografie zu dem ebenso genialen wie faunhaften Tänzer sein, der das Ballett für Millionen Menschen erst attraktiv machte. Sein bewegtes wie wildes Leben als Künstler und moderner Popstar schildert die Ballettexpertin mit schonungsloser Offenheit.

Peter Longerich: "Heinrich Himmler. Biographie"

Datum:


Kennziffer:
Oktober 2008


Bio 230
Siedler Verlag, München
(Hardcover)
1037 Seiten, div. Abb.
39,95 € 
.

Rezension lesen
Der verklemmte Pedant war der zweitmächtigste Mann im Dritten Reich und machte einen großen Teil der Nazi-Verbrechen erst möglich. Um so erstaunlicher ist es, dass erst jetzt eine umfassende Biographie über seine krude Vita erscheint. Die allerdings ist brillant geschrieben und offenbart erstaunlich detaillierte Einblicke ins Innere des Verbrechersystems.

Volker Schlöndorff: "Licht, Schatten und Bewegung"

Datum:


Kennziffer:
Oktober 2008


Bio 229
Carl Hanser Verlag, München
(Hardcover)
472 Seiten, div. Abb.
24,90 € 
.

Rezension lesen
Das Leben des vielleicht erfolgreichsten deutschen Cineasten, von ihm selbst erzählt - ein wirklicher Genuss.

Oswalt Kolle: "Ich bin so frei. Mein Leben"

Datum:


Kennziffer:
September 2008


Bio 228
Rowohlt Verlag, Reinbek
(Hardcover)
312 Seiten, div. Abb.
19,90 € 
.

Rezension lesen
Der Aufklärer der Nation sorgte für den einen Teil jener Zangenbewegung in der 60er Jahren, mit der der Mief der sittsamen Adenauer-Jahre dank sexueller Aufklärung und dem Aufbegehren der Jugend weggeweht wurde. Nur wenige Deutsche prägten die Nachkriegszeit so intensiv und nachhaltig und wie es dazu kam, schildert er hier offen, aufschlussreich und ziemlich uneitel.

Barry Miles: "Pink Floyd. Die frühen Jahre"

Datum:


Kennziffer:
August 2008


Bio 227
Hannibal Verlag, Höfen
(Hardcover)
271 Seiten, div. Abb.
24,90 € 
.

Rezension lesen
Die Geschichte einer der größten und kreativsten Rockbands überhaupt von der Gründung über psychedelische Hochzeiten bis zum ersten Höhepunkt mit dem Album "Dark Side of the Moon". Das Besondere daran: dieser Biograph musste nicht recherchieren, weil er selbst dabei war. Zusätzlichen Charme bieten die vielen Einblicke in die Musikszene des "Swinging London" in den 60er Jahren.

Hansgeorg Hermann: "Mikis Theodorakis"

Datum:


Kennziffer:
Juli 2008


Bio 226
Verlag Neues Leben, Berlin
(Hardcover)
272 Seiten, div. Abb.
19,90 € 
.

Rezension lesen
Dies ist die erste autorisierte Biographie zu einem der größten zeitgenössischen Künstler, der ja auch ein durch und durch Homo Politicus war. Interviews mit Zeitzeugen und die Gespräche mit dem Musiker, Komponisten, Schriftsteller und Politiker selbst formen ein Bild, das auch die intensiven Wechselwirkungen zwischen seinem künstlerischen Schaffen und der politischen Arbeit deutlich macht.

Torsten Körner: "Götz George"

Datum:


Kennziffer:
Juni 2008


Bio 225
Scherz Verlag, Frankfurt
(Hardcover)
480 Seiten, div. Abb.
19,90 € 
.

Rezension lesen
Er ist einer der renommiertesten deutschen Schauspieler, dennoch wusste man stets wenig über sein Privatleben. Zum 70. Geburtstag im Juli ließ er nun den versierten Biographen an sich heran und - es hat sich sehr gelohnt.

Pinkas Braun: "Vorspiel"

Datum:


Kennziffer:
Mai 2008


Bio 224
Nagel & Kimche, Zürich
(Hardcover)
407 Seiten, div. Abb.
24,90 € 
.

Rezension lesen
Ein markanter Schauspieler erinnert sich vor allem an seine frühen Jahre als Jude in der Schweiz während des Zweiten Weltkriegs.

Roswin Finkenzeller: "Das Phänomen Karajan"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Mai 2008


Bio 223
Societäts-Verlag, Frankfurt
(Hardcover)
142 Seiten, ill.
19,90 € 
.

Rezension lesen
Eine kleine aber feine Biographie zum Jahrhundertdirigenten, die einfach nur Spaß macht.

Donald Spoto: "Audrey Hepburn. Ein Leben"

Datum:


Kennziffer:
Februar 2008


Bio 222
Krüger Verlag, Frankfurt
(Hardcover)
399 Seiten, div.  Abb.
22,90 € 
.

Rezension lesen
Sie war eine der ganz großen Ikonen Hollywoods und dabei doch irgendwie anders. Eine versierte Biographie ohne Sensationshascherei.

Eric Clapton: "Mein Leben"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Januar 2008
58 Dz.

Bio 221
Kiepenheuer & Witsch, Köln
(Hardcover)
347 Seiten, div.  Abb.
19,90 € 
.

Rezension lesen
Eine erstaunlich offene und selbstkritische Lebensbeichte des genialen Musikers mit Höhen aber auch vielen Tiefen und schweren Krisen.

Greg Brooks/Simon Lupton: "Freddie Mercury"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Januar 2008
60 Dz.

Bio 220
Hannibal Verlag, Planegg
(Hardcover)
227 Seiten, div. Abb.
24,90 € 
.

Rezension lesen
Eine Art Autobiographie des charismatischen Sängers und Musikers aus persönlichen Aussagen über die Jahre zusammengetragen und damit besonders authentisch.

Gudrun Schury: "Ich wollt, ich wär ein Eskimo"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Dezember 2007
79 Dz.

Bio 219
Aufbau-Verlag, Berlin
(Hardcover)
412 Seiten, div.  Abb.
24,95 € 
.

Rezension lesen
"Das Leben des Wilhelm Busch" lautet der Untertitel und diese ebenso faktenreiche wie spannend zu lesende Biographie kommt passend zum 100. Todestag des Humoristen und Satirikers am 9. Januar 2008. Wie kein Anderer ist er der Beweis, wie stark deutscher Humor sein kann und er war auch der geistige Vater des Comic-Strips.

Simon Sebag Montefiore: "Der junge Stalin"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Dezember 2007
83 Dz.

Bio 218
S. Fischer Verlag, Frankfurt
(Hardcover)
544 Seiten, div. Abb.
24,90 € 
.

Rezension lesen
Intensive Recherchen und dann diese Eröffnungen: der Kreml-Herrscher hatte umfangreiche Lehrjahre als Schwerverbrecher!

Wolfram Pyta: "Hindenburg"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Dezember 2007
106 Dz.

Bio 217
Sielder Verlag, München
(Hardcover)
1117 Seiten, div.  Abb.
49,95 € 
.

Rezension lesen
Held von Tannenberg? Gütiger Landesvater, von den Nazis übertölpelt? Die erste umfassende Biographie zum Oberbefehlshaber im Ersten Weltkrieg und Reichspräsidenten bis 1934 entlarvt ihn als mitverantwortliche Schlüsselfigur beim zweimaligen Untergang Deutschlands. Er war mitschuldig an der militärischen Niederlage von 1918 und dem Ende der Monarchie, verstand sich jedoch so hervorragend auf die Selbstvermarktung, dass er als vertrauenswürdige Vaterfigur sogar zum Staatsoberhaupt aufstieg. Und es waren durchaus eigene Überzeugungen, aus denen heraus er Hitler zu "seinem Kanzler" machte. Fazit: ein falscher Mythos wird endlich entzaubert.

Helmut Kohl: "Erinnerungen 1990 - 1994"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Dezember 2007
90 Dz.

Bio 216
Droemer Verlag, München
(Hardcover)
784 Seiten, div. Abb.
29,90 € 
.

Rezension lesen
Band III der Memoiren des "Kanzlers der Einheit" - seine großen Jahre von der Wiedervereinigung bis zum Abzug der letzten russischen Truppen von deutschem Boden. Subjektiv ja, aber auch mit spannenden Einblicken und der ein oder anderen kleineren Überraschung.

John Stape: "Im Spiegel der See"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Dezember 2007
56 Dz.

Bio 215
marebuchverlag, Hamburg
(Hardcover)
543 Seiten, div.  Abb.
39,90 € 
.

Rezension lesen
Die längst überfällige große Biographie zu Joseph Conrad, einem der größten Romanciers der Moderne. Fast so spannend wie seine Romane.

Peter Merseburger: "Rudolf Augstein"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Oktober 2007
83 Dz.

Bio 214
Deutsche Verlagsanstalt, München
(Hardcover)
560 Seiten, div.  Abb.
29,95 € 
.

Rezension lesen
Wenn sich ein exzellenter Journalist als Historiker und Biograph einem der wichtigsten Männer der deutschen Nachkriegsgeschichte widmet, kann daraus ein großes Werk werden. Und der kritische Augstein wäre sehr wahrscheinlich hochzufrieden gewesen...

Joschka Fischer: "Die rot-grünen Jahre"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Oktober 2007
58 Dz.

Bio 213
Kiepenheuer & Witsch, Köln
(Hardcover)
444 Seiten
22,90 € 
.

Rezension lesen
Der Mann kann nicht nur reden, er kann auch schreiben. Und er hat etwas zu erzählen!

Ben Fong-Torres: "The Doors by the Doors"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Oktober 2007
77 Dz.

Bio 212
Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin
(Hardcover, Großformat)
286 Seiten, über 500  Abb.
49,90 € 
.

Rezension lesen
Das authentische Bild der Kultband 40 Jahre nach ihrem Durchbruch - ein ebenso spannendes wie farbiges Stück Musik- und Zeitgeschichte.

Klaus Bringmann: "Augustus"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Oktober 2007
39 Dz.

Bio 211
Primus Verlag, Darmstadt
(Hardcover)
303 Seiten, div. Abb.
29,90 € 
.

Rezension lesen
Gelungene Darstellung des Lebens eines der wichtigsten Herrscher des Altertums.

Peter Conradi: "Hitlers Klavierspieler"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Sept. 2007
85 Dz.

Bio 210
Scherz Verlag, Frankfurt
(Hardcover)
448 Seiten, div. Abb.
19,90 € 
.

Rezension lesen
Kaum zu glauben aber wahr: es gab diesen Ernst Hanfstaengl, genannt Putzi, tatsächlich! Aus vornehmer Familie stammend, hatt er einige Verdienst am Aufstieg Hitlers, sei es als eine Art Medienberater, sei es als der Pinaist, der dem aufstrebenden Diktator als Inspiration oder zur Hebung der Laune vorspielen musste, bevorzugt Wagner. Richtig zum Roman eines verrückten Lebens aber wird diese virtuos geschrieben Biographie, wenn Putzi um seine Leben fürchten muss, ins Ausland flüchtet und aus alter Studentenfreundschaft zum Verbündeten von Franklin D. Roosevelt wird, dem er natürlich viel aus dem "Nähkästchen" der Nazis erzählen kann.

Carl Bernstein: "Hillary Clinton. Die Macht einer Frau"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Sept. 2007
63 Dz.

Bio 209
Droemer Verlag, München
(Hardcover)
959 Seiten, div. Abb.
22,90 € 
.

Rezension lesen
Ein klein wenig konnte der Top-Journalist in diesem exzellent geschriebene Werk die Maske der Frau lüften, die vielleicht der erste weibliche Präsident der USA wird.

Hugh Barnes: "Der Mohr des Zaren"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Sept. 2007
61 Dz.

Bio 208
Knaus Verlag, München
(Hardcover)
428 Seiten, div. Abb.
19,95 € 
.

Rezension lesen
Eine der ungewöhnlichsten Gestalten der russischen Geschichte befreit der Autor von dubiosen Legenbildungen und rückt den schwarzafrikanischen Generalmajor und Intellektuellen ins rechte Licht.

Marianne Gilbert: "Das gab's nur einmal"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
August 2007
57 Dz.

Bio 207
Diogenes Verlag, Zürich
(Hardcover)
304 Seiten
22,90 € 
.

Rezension lesen
Diese Autobviographie erzählt zugleich von den Schicksalsjahren Robert Gilberts, des großen Textdichters.

C. L. Granata: "Brian Wilson und die Beach Boys"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Juli 2007
51 Dz.

Bio 206
Hannibal Verlag, Planegg
(Broschur)
208 Seiten
19,90 € 
.

Rezension lesen
Weniger die umfassende Biographie des Masterminds oder der Gruppe als vielmehr die Entstehungsgeschichte der Band und ihres ewigen Meisterwerkes "Pet Sounds".

Tina Brown: "Diana - Die Biographie"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Juni 2007
67 Dz.

Bio 205
Droemer Verlag, München
(Hardcover)
784 Seiten, div. Abb.
19,90 € 
.

Rezension lesen
Nein, dies ist kein Produkt der Regenbogenpresse! Die Spitzenjournaloistin ist ebenso akribisch wie nüchtern an diesen Lebensbericht herangegangen, hat rund 250 Zeitzeugen interviewt und intensiv recherchiert. Herausgekommen ist einerseits das spannende Porträt einer Prinzessin, die durchaus keine Säulenheilige war, und andererseits ein immer wieder überraschender Hintergrundbericht, über den die Windsors vermutlich "not amused" sind.

Günter Lamprecht: "Ein höllisches Ding, das Leben"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
April 2007
61 Dz.

Bio 204
Kiepenheuer & Witsch, Köln
(Hardcover)
256 Seiten, div. Abb.
18,90 € 
.

Rezension lesen
Einer der besten deutschen Schauspieler erzählt nicht nur interesant und sehr offen sondern auch ausgesprochen gekonnt aus seinem Leben.

Rob Jovanovic: "Kate Bush. Die Biografie"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
April 2007
50 Dz.

Bio 203
Hannibal Verlag, Planegg
(Hardcover)
230 Seiten, div. Abb.
19,90 € 
.

Rezension lesen
Der Blick ins Private ist begrenzt, das kreative Schaffen der Ausnahmekünstlerin in der Popmusik jedoch wird hervorragend beleuchtet.

Charles Nicholl: "Leonardo da Vinci"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
April 2007
53 Dz.

Bio 202
S. Fischer Verlag, Frankfurt
(Hardcover)
752 Seiten, div. Abb.
29,90 € 
.

Rezension lesen
Vielleicht die beste Biographie, die über das Jahrtausendgenie überhaupt auf dem Markt ist.

Jutta Jacobi: "Zarah Leander. Das Leben einer Diva"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Febrar 2007
45 Dz.

Bio 201
Hoffmann und Campe, Hamburg
(Hardcover)
287 Seiten, div. Abb.
22 € 
.

Rezension lesen
Am 15. März 2007 wäre sie 100 Jahre alt geworden, die "schwedische Nachtigall". Jeder weiß etwas von ihr und über sie, kennt ihre großen Schlager und vielleicht noch den ein oder anderen Film. Doch wer weiß wirklich bescheid - dass sie längst ein Star in ihrer Heimat war, als sie nach Deutschland kam, wie man sie daheim ungnädig behandelte nach ihrer Heimkehr und wie ihr ein fulminantes Comeback bei ihren größten Fans aber auch in Schweden gelang? Hier wird vieles beleuchtet, was nur ungenau oder so gut wie gar nicht bekannt war.

Peter Ackroyd: "Shakespeare. Die Biographie"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Januar 2007
56 Dz.

Bio 200
Knaus Verlag, München
(Hardcover)
655 Seiten, div. Abb.
28 € 
.

Rezension lesen
Eine brillante Biographie zu dem Jahrtausendgenie - nur wenige Autoren verstehen sich auf solch romanhaft lebendige Sachbücher wie dieser Historiker.

Christian David: "Kinski. Die Biographie"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Januar 2007
62 Dz.

Bio 199
Ausbau-Verlag, Berlin
(Hardcover)
447 Seiten, div. Abb.
24,90 € 
.

Rezension lesen
Exzellent recherchierte Vita des oft verkannten Schauspielers, der ebenso genial wie erratisch aber auf jeden Fall mehr als nur "der Irre vom Dienst" war.

Wolfgang Schuller: "Kleopatra"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Januar 2007
46 Dz.

Bio 198
Rowohlt Verlag, Reinbek
(Hardcover)
240 Seiten, div. Abb.
19,90 € 
.

Rezension lesen
Der Historiker macht deutlich, dass die griechisch-ägyptische Herrscherin zu unrecht auf die Rolle einer männerbetörenden Circe reduziert wird.

Ayaan Hirsi Ali: "Mein Leben, meine Freiheit"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Dezember 2006
73 Dz.

Bio 197
Piper Verlag, MÜnchen
(Hardcover)
495 Seiten
19,90 € 
.

Rezension lesen
Eine Kämpferin für die Rechte als Frau und Mensch schildert ihr noch junges Leben - wohl eines der wichtigsten Bücher dieses Jahres und dies nicht nur für den Augenblick.

M. Blake (Hrsg.): "Bob Dylan. Musik, Visionen, Hintergründe"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Dezember 2006
44 Dz.

Bio 196
Dorling KIndersley Verlag, München
(Hardcover, Großformat)
288 Seiten, über 300 Abb.
29,90 € 
.

Rezension lesen
Genie und Rätsel - ein besseres Buch über Dylan hat es wohl noch nie gegeben.

Gerhard Schröder: "Entscheidungen"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
November 2006
79 Dz.

Bio 195
Hoffmann und Campe, Hamburg
(Hardcover)
544 Seiten, div. Abb.
25 € 
.

Rezension lesen
Egomane? Arrogant? Ex-Basta-Kanzler? Mag ja sein, trotzdem ist ihm seine Biographie gerade mal ein Jahr nach dem unfreiwlligen Ausstieg zu einem aufschlussreichen und lesenswerten Werk geraten. Manches wird erhellt, manche seiner Einschätzungen überraschen und über den seltsamen Abgang Lafontaines erfährt man erstmals Details aus Sicht Schröders. Und wenn Selbstkritisches eher ausgespart bleibt - wer würde solches denn ernsthaft von einem ehemaligen Spitzenpolitiker erwarten....

Dieter Hildebrandt: "Ich musste immer lachen"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
November 2006
55 Dz.

Bio 194
Kiepenheuer & Witsch, Köln
(Hardcover)
238 Seiten, div. Abb.
18,90 € 
.

Rezension lesen
Deutschlands geschliffenste Zunge erzählt von sich. Erfüllt alle Erwartungen, mindestens.

Shashi Tharoor: "Die Erfindung Indiens"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
November 2006
48 Dz.

Bio 193
Insel Verlag, Frankfurt
(Hardcover)
312 Seiten, div. Abb.
19,80 € 
.

Rezension lesen
Das Leben Nehrus, des politischen Führers neben Ghandi, spannend erzählt.

Jack Lang: "Nelson Mandela"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
September 2006
42 Dz.

Bio 192
Artemis & Winkler, Düsseldorf/Zürich
(Hardcover)
230 Seiten, div. Abb.
19,90 € 
.

Rezension lesen
Kenntnisreiche Biographie über eine der größten Persönlichkeiten im Weltgeschehen der letzten Jahrzehnte.

Jürgen Trimborn: "Rudi Carrell. Ein Leben für die Show"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
September 2006
45 Dz.

Bio 191
C. Bertelsmann Verlag, München
(Hardcover)
573 Seiten, div. Abb.
19,95 € 
.

Rezension lesen
Diese Biographie lebt vor allem von den vielen persönlichen Gesprächen, in denen der Entertainer offen über sein Leben sprach. Zugleich ein Stück deutsche Unterhaltungsgeschichte.

Hellmuth Karasek: "Billy Wilder. Eine Nahaufnahme"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Juli 2006
26 Dz.

Bio 190
Hoffmann & Campe, Hamburg
(Hardcover)
557 Seiten, div. Abb.
14,95 € 
.

Rezension lesen
Zum 100. Geburtstag die erweiterte Neuauflage der Biografie des genaialen Regissseurs, die vor allem durch die von Wilder selbst erzählten Anekdoten zur hinreißenden Lektüre wird.

Pelé: "Mein Leben"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Juni 2006
46 Dz.

Bio 189
Scherz Verlag, Frankfurt
(Hardcover)
285 Seiten, div. Abb.
19,90 € 
.

Rezension lesen
Endlich eine Autobiographie des wohl größten aller Fußballspieler, rechtzeitig zur Weltmeisterschaft liegt sie vor. Mit 16 Jahren Torschützenkönig in der obersten brasilianischen Liga, mit 17 Weltmeister in Schweden, 1088 Tore in 1114 Spielen - unüberbietbar. Dass jedoch selbst dieses Genie auf dem Spielfeld Krisen und Niederlagen erlebte, macht ihn menschlich sympathisch. Über 20 Jahre währte seine unvergleichliche Karriere und so ist dieses Buch zugleich ein Stück Weltgeschichte des Fußballs.

Gunnar Decker: "Gottfried Benn. Genie und Barbar"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Juni 2006
52 Dz.

Bio 188
Aufbau-Verlag, Berlin
(Hardcover)
544 Seiten, div. Abb.
26,90 € 
.

Rezension lesen
Im Juli vor 50 Jahren verstarb einer der größten deutschen Dichter. Diese Biographie zeigt ihn als Radikalen der Moderne, widersprüchlich, schillernd, faszinierend.

Dona Kujacinski: "Horst Wendlandt"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Mai 2006
52 Dz.

Bio 187
Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin
(Hardcover)
544 Seiten, div. Abb.
24,90 € 
.

Rezension lesen
Dies ist die spannende Biographie des größten deutschen Kino-Moguls und auch ein Stück Zeitgeschichte der Bundesrepublik. Dieser ebenso geizige wie großherzige Choleriker brachte Edgar Wallace, Winnetou, Otto und sogar den scheuen Loriot ins Kino und begeisterte Millionen mit seinen Filmen, weil er ihren Geschmack hatte.

Senta Berger: "Ich habe ja gewusst, dass ich fliegen kann"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Mai 2006
45 Dz.

Bio 186
Kiepenheuer & Witsch, Köln
(Hardcover)
336 Seiten, div. Abb.
19,90 € 
.

Rezension lesen
Die Schauspielerin erinnert sich vor allem an die frühen Zeiten und offenbart erstaunliche erzählerische Talente.

Kayla Williams: "Jung, weiblich, in der Army"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
April 2006
51 Dz.

Bio 185
Deutsche Verlagsanstalt, München
(Hardcover)
316 Seiten, div. Abb.
19,90 € 
.

Rezension lesen
Der Untertitel sagt es: "Ich war Soldatin im Krieg." Gemeint ist der Irak-Krieg und die junge Frau erzählt frank und frei. Nicht umsonst betont der Verlag, dass die Ansichten der Autorin nicht unbedingt denen des US-Verteidigungsministeriums entsprechen...

James Henke: "Marley Legend"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
April 2006
51 Dz.

Bio 184
Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin
(Hardcover, Großformat im Schuber)
64 Seiten, div. Abb., Faksimiles, 1 CD
29,90 € 
.

Rezension lesen
Ein Erinnerungsbuch zum 25. Todestag des Mannes, der mehr war als nur der König des Reggae.

Veronica Buckley: "Christina - Königin von Schweden"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Februar 2006
44 Dz.

Bio 183
Eichborn Verlag, Frankfurt
(Hardcover)
555 Seiten, div. Abb.
34 € 
.

Rezension lesen
Eine unzeitgemäße Herrscherin, die sich fast allen Konventionen entzog. Erfrischend farbenfroh beschrieben und in die damalige Geschichte eingepasst.

Frances Schoenberger: "Barfuß in Hollywood"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Februar 2006
47 Dz.

Bio 182
Krüger Verlag, Frankfurt
(Hardcover)
256 Seiten, div. Abb.
18,90 € 
.

Rezension lesen
Interessanter autobiografischer Lebensbericht einer echten deutschen Society Lady.

Edo Reents: "Neil Young. Eine Biographie"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Februar 2006
50 Dz.

Bio 181
Rowohlt Verlag, Reinbek
(Hardcover)
304 Seiten, div. Abb.
19,90 € 
.

Rezension lesen
Zu sehr von ferne recherchiert, um eine echte Biographie zu sein, jedoch ein schöner Überblick über die Musik seiner Hauptzeit.

Carola Stern: "Auf den Wassern des Lebens"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Januar 2006
53 Dz.

Bio 180
Kiepenheuer & Witsch, Köln
(Hardcover)
400 Seiten, div. Abb.
19,90 € 
.

Rezension lesen
Exzellente Doppelbiografie zu Gustaf Gründgens und Marianne Hoppe.

Richard Havers: "Sinatra"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Januar 2006
41 Dz.

Bio 179
Dorling Kindersley, Starnberg
(Hardcover, Großformat)
360 Seiten, über 800 Abb.
39,90 € 
.

Rezension lesen
Kaum zu überbietende Biografie zu "Ol' Blue Eyes".

Tonnon/Garau: "ABBA - Ihre ganze Geschichte"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Januar 2006
52 Dz.

Bio 178
Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin
(Broschur)
392 Seiten, ca. 500 Abb.
29,90 € 
.

Rezension lesen
Gründlich recherchierte Biografie des schwedischen Pop-Quartetts, einzeln und als Band.

Günter Rössler: "Mein Leben in vielen Akten"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Januar 2006
43 Dz.

Bio 177
Das Neue Berlin, Berlin
(Hardcover, Großformat)
256 Seiten, 287 Duoton-Fotografien
24,90 € 
.

Rezension lesen
Rückschau des Meisters der Schwarzweiß-Aktfotografie aus der DDR.

Robert Santelli: "Das Bob Dylan Scrapbook 1956 - 1966"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Dezember 2005
42 Dz.

Bio 176
Hoffmann und Campe, Hamburg
(Hardcover, Großformat im Schuber)
64 Seiten, div. Abb., div. Faksimiles, 1 CD
49,95 € 
.

Rezension lesen
Ungewöhnliche biografische Sammlung mit faszinierenden Memorabilia zu den frphen Jahren des wohl größten Genies der Popmusik.

Jung Chang/Jon Halliday: "Mao"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Dezember 2005
63 Dz.

Bio 175
Karl Blessing, München
(Hardcover)
976 Seiten, div. Abb.
34 € 
.

Rezension lesen
Grandiose Biografie, die das Monster hinter der Maske enthüllt.

Gunter Sachs: "Mein Leben"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Dezember 2005
27 Dz.

Bio 174
Piper Verlag, München
(Hardcover)
424 Seiten, div. Abb.
24,90 € 
.

Rezension lesen
Die Playboy-Legende erzählt und das erstaunlich offenherzig.

Bob Gruen: "John Lennon. Die Jahre in New York"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Oktober 2005
49 Dz.

Bio 173
Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin
(Hardcover, Großformat)
176 Seiten, ca 200 Abb.
39,90 € 
.

Rezension lesen
Biografischer Textbildband eines wirklichen Insiders der US-Jahre des Ex-Beatles.

Friederike Bauer: "Kofi Annan"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
September 2005
51 Dz.

Bio 172
S. Fischer Verlag, Frankfurt
(Hardcover)
350 Seiten, div. Abb.
19,90 € 
.

Rezension lesen
Die erste Biographie zum charismatischen UN-Generalsekretär, naturgemäß unvollendet, aber sehr aufschlussreich.

Klaus Kellmann: "Stalin. Eine Biographie"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
September 2005
50 Dz.

Bio 171
Primus Verlag, Darmstadt
(Hardcover)
351 Seiten
24,90 € 
.

Rezension lesen
Eine scharfsichtige Biographie, die den Despoten zudem hervorragend in die von ihm mitbestimmten historischen Zusammenhänge stellt.

Ernesto Che Guevara: "Selbstportrait Che Guevara"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
September 2005
50 Dz.

Bio 170
Kiepenheuer & Witsch, Köln
(Broschur, Großformat)
308 Seiten, div. Abb.
19,90 € 
.

Rezension lesen
Der Revolutionsheld in der Selbstdarstellung in Schrift und Bild.

Ulla Meinecke: "Im Augenblick"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Mai 2005
38 Dz.

Bio 169
Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin
(Broschur)
272 Seiten, div. Abb.
19,90 € 
.

Rezension lesen
Keine lupenreine Autobiographie, aber ein interessanter Abriss über die Karriere einer eigenwilligen Künstlerin.

Jürgen Neffe: "Einstein. Eine Biographie"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
März 2005
60 Dz.

Bio 168
Rowohlt Verlag, Reinbek
(Hardcover)
492 Seiten, div. Abb.
22,90 € 
.

Rezension lesen
100 Jahre Relativitätstheorie, 50. Todestag Einsteins und eine Biographie zum vielleicht größten Genie des 20. Jahrhunderts vom Feinsten.

Walter Womacka: "Farbe bekennen"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
März 2005
44 Dz.

Bio 167
Das Neue Berlin, Berlin
(Hardcover)
319 Seiten, div. Abb.
19,90 € 
.

Rezension lesen
Aufschlussreiche Autobiographie des erfolgreichsten Malers der DDR, der zu seiner Vita steht.

Peter Nichol: "Darwins Kapitän"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
März 2005
46 Dz.

Bio 166
Europa Verlag, Hamburg
(Hardcover)
432 Seiten, div. Abb.
19,90 € 
.

Rezension lesen
Robert Fitzroy nahm Darwin mit auf seine Weltreisen und zerbrach schließlich am Widerstreit mit dessen revolutionären Theorien.

Robert Hughes: "Goya"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Januar 2005
52 Dz.

Bio 165
Karl Blessing, München
(Hardcover, Großformat)
448 Seiten, div. Abb.
49,90 € 
.

Rezension lesen
Ein romanhaft spannendes Leben präzise recherchiert. Meisterhafte Biographie des Kunstkritikers.

Paul Trynka: "Die Beatles. Ihre Geschichte - ihre Musik"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Dezember 2004
56 Dz.

Bio 164
Dorling Kindersley Verlag, Starnberg
(Hardcover, Großformat)
456 Seiten, über 700 Abb.
34,90 € 
.

Rezension lesen
Diese exzellent gemachte Biographie der größten Band aller Zeiten ist für alle Beatles-Fans ein absolutes Muss, aber auch alle sonstigen Liebhaber der Pop-Musik werden begeistert sein.

Bob Dylan: "Chronicles. Volume One"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
November 2004
69 Dz.

Bio 163
Hoffmann und Campe, Hamburg
(Broschur)
304 Seiten
22 € 
.

Rezension lesen
"His Bobness" hat es tatsächlich wahr gemacht: seine Autobiographie! Mit viel Verspätung, doch das warten hat sich wirklich gelohnt.

A. de Baecque/S. Toubiana: "Francois Truffaut. Biografie"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
November 2004
32 Dz.

Bio 162
Egmont VGS, Köln
(Broschur)
720 Seiten, div. Abb.
34,90 € 
.

Rezension lesen
Zum 20. Todestag die Neuauflage der großartigen Biografie.

Cioma Schönhaus: "Der Passfälscher"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
November 2004
54 Dz.

Bio 161
Scherz Verlag, Frankfurt
(Hardcover)
235 Seiten, div. Abb.
17,90 € 
.

Rezension lesen
Der Untertitel sagt es bereits: "Die unglaubliche Geschichte eines jungen Grafikers, der im Untergrund gegen die Nazis kämpfte."

Andrea Stuart: "Die Rose von Martinique"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Oktober 2004
54 Dz.

Bio 160
Karl Blessing, München
(Hardcover)
640 Seiten, div. Abb.
24 € 
.

Rezension lesen
Hervorragend recherchierte Biographie über Josephine Bonaparte, bei der auch die Jugendjahre beleuchtet werden. Dazu viel Erhellendes zur Geschichte der Französischen Revolution.

Maximilian Schell: "Meine Schwester Maria"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
August 2004
42 Dz.

Bio 159
Europa Verlag, Hamburg
(Hardcover)
184 Seiten, div. Abb.
24,90 € 
.

Rezension lesen
Nach dem Film nun die Biographie zu Maria Schell als Buch aus der Feder ihres 'kleinen' Bruders. Subjektiv, ungewöhnlich, faszinierend.

Michael Omasta u.a. (Hrsg.): "Peter Lorre"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
August 2004
44 Dz.

Bio 158
Paul Zsolnay Verlag, Wien
(Broschur)
271 Seiten, div. Abb.
19,90 € 
.

Rezension lesen
Viel Bewunderung für den großen kleinen schauspieler, der in diesem Jahr 100 geworden wäre.

Volker Kluge: "Max Schmeling"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
August 2004
48 Dz.

Bio 157
Aufbau-Verlag, Berlin
(Hardcover)
560 Seiten, div. Abb.
24,90 € 
.

Rezension lesen
"Eine Biographie in 15 Runden" heißt der Untertitel und es ist tatsächlich wohl die erste ebenso umfassende wie kritische Biographie der Sportlegende.

Reinhard Osteroth: "Ferdinand Porsche"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
August 2004
47 Dz.

Bio 156
Rowohlt Verlag, Reinbek
(Hardcover)
304 Seiten, div. Abb.
22,90 € 
.

Rezension lesen
Die Geschichte des 'Vaters des Volkswagens'.

Lucas Delattre: "Fritz Kolbe"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
August 2004
54 Dz.

Bio 155
Piper Verlag, München
(Hardcover)
399 Seiten, div. Abb.
22,90 € 
.

Rezension lesen
Die erstaunliche Geschichte um den vielleicht wichtigsten Spion des Zweiten Weltkriegs.

Tony Horwitz: "Cook"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Juli 2004
62 Dz.

Bio 154
marebuchverlag, Hamburg
(Hardcover)
704 Seiten
29,90 € 
.

Rezension lesen
"Die Entdeckung eines Entdeckers" heißt der Untertitel und er ist Programm in dieser auf außergewöhnliche Weise erarbeiteten Biographie.

Brinkbäumer/Höges: "Die letzte Reise"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Juli 2004
52 Dz.

Bio 153
Deutsche Verlagsanstalt, München
(Hardcover)
478 Seiten
19,90 € 
.

Rezension lesen
Der Untertitel verrät, um wessen Leben es geht: "Der Fall Christoph Columbus".

Mario Adorf: "Himmel und Erde"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Juli 2004
49 Dz.

Bio 152
Kiepenheuer & Witsch, Köln
(Hardcover)
262 Seiten, div. Abb.
18,90 € 
.

Rezension lesen
Keine echte Autobiographie und Adorf selbst nennt es "unordentliche Erinnerungen" - die aber mit viel Charme.

Karin Wieland: "Die Geliebte des Duce"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Juli 2004
44 Dz.

Bio 151
Carl Hanser, München
(Hardcover)
375 Seiten, div. Abb.
24,90 € 
.

Rezension lesen
Die ungewöhnliche Geschichte der Margherita Sarfatti, die maßgeblich zur Karriere Mussolinis beitrug.

Dali: "Das geheime Leben des Salvador Dali"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Mai 2004
57 Dz.

Bio 150
Schirmer/Mosel, München
(Hardcover)
704 Seiten, 130 Zeichnungen
39,80 € 
.

Rezension lesen
Am 12. Mai 2004 jährt sich der Geburtstag des Jahrhundert-Genies zum 100. Mal und passend dazu als Wiederauflage die sensationelle Autobiographie, die der Künstler mit 37 Jahren verfasste.

Helmut Rahn: "Mein Hobby: Tore schießen"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Mai 2004
47 Dz.

Bio 149
Deutsche Verlagsanstalt, München
(Hardcover)
240 Seiten, div. Abb.
15,90 € 
.

Rezension lesen
Reprint des autobiographischen Berichtes der Fußballlegende von seinen Anfängen über Bern 1954 bis 1960. Für Fußball-Nostalgiker ein absolutes Muss.

Freddy Derwahl: "Johannes XXIII."

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Mai 2004
58 Dz.

Bio 148
Pattloch Verlag, München
(Hardcover)
240 Seiten
16,90 € 
.

Rezension lesen
Das Leben des wohl populärsten aller Päpste, der, als Übergangspapst gewählt, gleichwohl ungeahnte Wirkungen erzielte.

Iain McCalman: "Der letzte Alchemist"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Mai 2004
43 Dz.

Bio 147
Insel Verlag, Frankfurt
(Hardcover)
332 Seiten, div. Abb.
22,90 € 
.

Rezension lesen
Die Geschichte des Grafen Cagliostro: von einem Kulturhistoriker aufbereitet und bunter als mancher erfundene Historienroman.

Udo Lindenberg: "Panikpräsident"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
März 2004
57 Dz.

Bio 146
Random House Entertainment, München
(Hardcover)
288 Seiten, div. Abb.
21,90 € 
.

Rezension lesen
Ebenso kokett wie selbstkritisch reflektiert hier eine echte Rock-Legende aus Nachkriegszeiten und bekennt sich zu allerlei Schwächen. Auch für Nicht-Verehrer interessant.

James Spada: "Julia Roberts"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
März 2004
52 Dz.

Bio 145
Hoffmann und Campe, Hamburg
(Hardcover)
480 Seiten, div. Abb.
22,90 € 
.

Rezension lesen
Noch so jung und schon ein so interessantes Leben - viel Erhellendes über den Superstar Hollywoods.

Sting: "Broken Music" (Autobiographie)

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Januar 2004
48 Dz.

Bio 144
S. Fischer Verlag, Frankfurt
(Hardcover)
379 Seiten
19,90 € 
.

Rezension lesen
Ein Star schildert seinen Werdegang bis zum Anbrechen des Weltruhms. Und es ist ein Lesegenuss, denn dieser Musiker kann wirklich auch noch schreiben.

Olivier Widmaier-Picasso: "Picasso - Porträt der Familie"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Januar 2004
52 Dz.

Bio 143
Prestel Verlag, München
(Hardcover)
336 Seiten, div. Abb.
24,95 € 
.

Rezension lesen
Eine großenteils neue Sicht auf den großen Künstler von einem, der dazu unzugängtliches Material auswerten konnte und sich ziemlich erfolgreich um Sachlichkeit bemüht.

John P. Birkelund: "Gustav Stresemann"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Januar 2004
47 Dz.

Bio 142
Europa Verlag, Hamburg
(Hardcover)
528 Seiten, div. Abb.
29,90 € 
.

Rezension lesen
Hervorragende Biographie eines der größten deutschen Staatsmänner, dessen Lebensweg von Wandlungen und Widerständen geprägt war.

Fay Weldon: "Memoiren eines Teufelsweibes"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Januar 2004
39 Dz.

Bio 141
Hoffmann und Campe, Hamburg
(Hardcover)
432 Seiten
22,90 € 
.

Rezension lesen
Sie ist nicht nur eine erfolgreiche Krimiautorin, auch ihr eigenes Leben war und ist ausgesprochen bunt. Eine vergnügliche Lektüre.

Jürgen Trimborn: "Johannes Heesters. Der Mann im Frack"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Dezember 2003
62 Dz.

Bio 140
Aufbau-Verlag, Berlin
(Hardcover)
528 Seiten, div. Abb.
24,90 € 
.

Rezension lesen
Zum 100. Geburtstag am 5. Dezember 2003 nun die erste umfassende Biographie des vielseitigen Künstlers, den die Deutschen lieben und seine holländischen Landsleute noch heute weitgehend ablehnen.

James Henke: "John Lennon. Die Legende"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Dezember 2003
54 Dz.

Bio 139
Goldmann Verlag, München
(Hardcover, Großformat im Schuber)
64 Seiten, div. Abb., div. Faksimiles,              1 Interview-CD
49,90 € 
.

Rezension lesen
Eine eindrucksvolle Biographie des Beatles-Gründers, der ein vielfach talentierter Ausnahmekünstler war.

Jason Fine (Hrsg.): "Harrison"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Dezember 2003
44 Dz.

Bio 138
Edition Olms, Zürich
(Hardcover, Großformat)
240 Seiten, div. Abb.
46 € 
.

Rezension lesen
Keine wirkliche Biographie, aber ein hervorragend gemachtes Gedenkbuch über den vielleicht beliebtesten der Beatles.

Judy Parkinson: "Elton John Superstar"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Dezember 2003
61 Dz.

Bio 137
Fackelträger Verlag, Köln
(Hardcover, Großformat)
256 Seiten, div. Abb.
24,90 € 
.

Rezension lesen
Spannende Biographie über den Mozart der Popmusik mit viel verrücktem Bildmaterial.

Lucien Clergue: "Poésie photographique"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Dezember 2003
43 Dz.

Bio 136
Prestel Verlag, München
(Hardcover, Großformat)
144 Seiten, div. Abb.
49,95 € 
.

Rezension lesen
Ein exzellenter Textbildband, der zugleich die Biographie eines der wichtigsten Fotografen unserer Zeit ist.

Klaus Taschwer/Benedikt Föger: "Konrad Lorenz"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Dezember 2003
52 Dz.

Bio 135
Paul Zsolnay, Wien
(Hardcover)
341 Seiten, div. Abb.
24,90 € 
.

Rezension lesen
Sachliche und gründliche Biographie über den umstrittenen 'Vater der Graugänse'.

Madeleine K. Albright: "Die Autobiographie"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Dezember 2003
56 Dz.

Bio 134
C. Bertelsmann, München
(Hardcover)
672 Seiten, div. Abb.
28 € 
.

Rezension lesen
Die faszinierende Geschichte einer Diplomatentochter aus Prag, die zur mächtigsten Frau Amerikas aufsteigt. Charmant und überzeugend von ihr selbst erzählt.

Robert Dallek: "John F. Kennedy. Ein unvollendetes Leben"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Oktober 2003
56 Dz.

Bio 133
Deutsche Verlagsanstalt, München
(Hardcover)
760 Seiten, div. Abb.
39,90 € 
.

Rezension lesen
Die große Biographie zu einem Idol des 20. Jahrhunderts - das Standardwerk zu John F. Kennedy.

Richard Lourie: "Sacharow. Eine Biographie"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Oktober 2003
58 Dz.

Bio 132
Luchterhand Literaturverlag, München
(Hardcover)
637 Seiten, div. Abb.
30 € 
.

Rezension lesen
Exzellent geschriebener Lebenslauf über den Atomwissenschaftler und Dissidenten, der eine der großen Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts war.

Alan Scott Berg: "Katharine Hepburn. Ein Jahrhundertleben"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
August 2003
46 Dz.

Bio 131
Karl Blessing, München
(Hardcover)
382 Seiten, div. Abb.
21 € 
.

Rezension lesen
Keine wirkliche Biographie der großen Schauspielerin, aber ein aufschlussreiches Erinnerungsbuch.

Benita Eisler: "Requiem für Frédéric Chopin"

Datum:
Größe:
Preis:
Kennziffer:
Mai 2003
46 Dz.
33 €
Bio 130
Karl Blessing, München
(Hardcover)
320 Seiten
22 € 
.

Rezension lesen
Detaillierte Doppelbiographie über den genialen Komponisten und George Sand, die wichtigste Frau in seinem Leben. Überzeugt auch durch manch neue Perspektiven.

Pablo Neruda: "Ich bekenne, ich habe gelebt"

Datum:
Größe:
Preis:
Kennziffer:
Mai 2003
41 Dz.
33 €
Bio 129
Luchterhand Literaturverlag, München
(Broschur)
472 Seiten
11,50 € 
.

Rezension lesen
Neuausgabe der Memoiren des 1974 erstveröffentlichten Werkes mit einem Nachwort seines Übersetzers Meyer-Clason.

Sean Smith: "Die Schöpferin von Harry Potter"

Datum:
Größe:
Preis:
Kennziffer:
April 2003
50 Dz.
40 €
Bio 128
Europa Verlag, Hamburg
(Hardcover)
252 Seiten, div. Abb.
Sonderpreis 9,90 € 
.

Rezension lesen
"Das Leben der J. K. Rowling" heißt der UNtertitel und der Autor versucht, abseits der Boulevardpresse ein ernsthaftes Porträt der Erfolgsautorin zu zeichnen.

John Miller: "Peter Ustinov. Die Gabe des Lachens"

Datum:
Größe:
Preis:
Kennziffer:
April 2003
50 Dz.
40 €
Bio 127
Kiepenheuer & Witsch, Köln
(Hardcover)
346 Seiten, div. Abb.
22,90 € 
.

Rezension lesen
Das faszinierende Lebensbild eines unvergleichlich vielfältigen Künstlers und Menschen, der weit mehr ist als nur ein Erzkomödiant.

Stephan Reimertz: "Max Beckmann"

Datum:
Größe:
Preis:
Kennziffer:
April 2003
60 Dz.
40 €
Bio 126
Luchterhand Literaturverlag, München
(Hardcover)
480 Seiten, div. Abb.
28 € 
.

Rezension lesen
Umfassendes Porträt eines der ganz großen Maler des 20. Jahrhunderts von einem echten Kenner.

Gunda Wendt: "Clara und Paula"

Datum:
Größe:
Preis:
Kennziffer:
Feb. 2003
42 Dz.
33 €
Bio 125
Europa Verlag, Hamburg
(Hardcover)
280 Seiten, div. Abb.
19,90 € 
.

Rezension lesen
Eine einfühlsame Künstlerbiographie über Clara Westhoff-Rilke und Paula Modersohn-Becker, die zeitweilig eng befreundeten "Malweiber von Worpswede".

Max Gallo: "Napoleon" (1+2)

Datum:
Größe:
Preis:
Kennziffer:
Jan. 2003
43 Dz.
33 €
Bio 124
Aufbau-Verlag, Berlin
(2 Taschenbücher)
1236 Seiten, div. Abb.
19,90 € 
.

Rezension lesen
Diese fulminante Biographie aus Expertenhand war die Grundlage für den großen Fernseh-Vierteiler mit Bernard Clavier.

Gabriel Garcia Marquez: "Leben, um davon zu erzählen"

Datum:
Größe:
Preis:
Kennziffer:
Jan. 2003
61 Dz.
45 €
Bio 123
Kiepenheuer & Witsch, Köln
(Hardcover)
604 Seiten
24,90 € 
.

Rezension lesen
Erster Teil der Memoiren des Literatur-Nobelpreisträgers von 1982 - ähnlich grandios erzählt wie seine Romane.

Helmut Newton: "Autobiographie"

Datum:
Größe:
Preis:
Kennziffer:
Jan. 2003
63 Dz.
45 €
Bio 122
C. Bertelsmann Verlag, München
(Hardcover)
335 Seiten, div. Abb.
24,90 € 
.

Rezension lesen
Das Kind wohlhabender jüdischer Eltern floh als Habenichts aus Nazi-Deutschland und schaffte eine Karriere als einer der umstrittensten und innovativsten Fotografen der Welt. Spannend wie ein Roman.

Norbert F. Pötzl: "Erich Honecker"

Datum:
Größe:
Preis:
Kennziffer:
Jan. 2003
62 Dz.
45 €
Bio 121
DVA, München
(Hardcover)
384 Seiten, div. Abb.
24,90 € 
.

Rezension lesen
Wie konnte dieser steife Kleinbürger werden, was er wurde und erstaunlich lange blieb? Gut recherchiert anhand von Fakten und Zeitzeugen aus Honeckers Umfeld.

Carol Clerk: "Madonna Style"

Datum:
Größe:
Preis:
Kennziffer:
November 2002
38 Dz.
33 €
Bio 120
Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin
(Broschur)
180 Seiten, 200 Abb., Großformat
24,90 € 
.

Rezension lesen
Aufschlussreicher Textbildband über den kreativen Superstar mit den 1000 Gesichtern. Mit teils wenig bekannten Fotos sowie vielen Hintergrundinformationen zur Biografie.

Stephen Davis: "Die Stones"

Datum:
Größe:
Preis:
Kennziffer:
November 2002
53 Dz.
45 €
Bio 119
Europa Verlag, Hamburg
(Hardcover)
687 Seiten, div. Abb.
28,90 € 
.

Rezension lesen
Zum 40-jährigen Bestehen der Rolling Stones legt der Musikjournalist (u.a. "Rolling Stone"!) die erste umfassende Monografie seit 20 Jahren vor. Lebensprall und detailliert schildert er neben der Vita der Band vieles aus der Frühzeit der Pop-Musik. Ein Standardwerk mit einer Fülle teils bisher unbekannter Fotos.

Willi Winkler: "Mick Jagger und die Rolling Stones"

Datum:
Größe:
Preis:
Kennziffer:
November 2002
47 Dz.
33 €
Bio 118
Rowohlt Verlag, Reinbek
(Hardcover)
288 Seiten, div. Abb.
24,90 € 
.

Rezension lesen
Zum 40-jährigen Jubiläum zeichnet der Autor ein Porträt der "größten Rock & Roll Band der Welt" und stellt dabei bewusst den charismatischen Jagger in den Vordergrund. Ohne falsche Heldenverehrung, dafür mit viel detailkenntnis und 120 großenteils alten Fotos.

Jürgen Trimborn: "Riefenstahl. Eine deutsche Karriere"

Datum:
Größe:
Preis:
Kennziffer:
September 2002
59 Dz.
45 €
Bio 117
Aufbau-Verlag, Berlin
(Hardcover)
600 Seiten, div. Abb.
25 € 
.

Rezension lesen
Selbst zu ihrem 100. Geburtstag in diesem August ist die Schauspielerin und Regisseurin eine streitbare Künstlerin geblieben, die die Schatten ihrer großartigen Karriere unter den Nazis eigensinnig ignorieren möchte. Der Filmwissenschaftler Trimborn zeichnet mit großer Detailfreude ein entlarvendes Porträt, das der Wahrheit sehr nahe kommen könnte.

Laura Claridge: "Tamara de Lempicka"

Datum:
Größe:
Preis:
Kennziffer:
September 2002
42 Dz.
33 €
Bio 116
S.Fischer Verlag, Frankfurt
(Hardcover)
477 Seiten, div. Abb.
24,90 € 
.

Rezension lesen
Eine der schillerndsten Figuren der Kunstwelt war diese virtuose Malerin mit der etwas undurchsichtigen Herkunft und dem Hang zur Selbstinszenierung. Vor allem in den 30er Jahren aber war sie ein umjubelter Star. Ein wahrhaft bunter Lebensroman.

*Dz.=Doppelzeilen

1 2 3