Belletristik Non-Fiction "NF"

1 2 3 4

Henning Boetius: "Der Insulaner"

Datum:


Kennziffer:
November 2017


NF 33941
btb Verlag, München
(Gebunden)
958 Seiten
26 €
.
Rezension lesen Ein großer Literat mit sehr bewegtem Leben schreibt statt Memoiren einen autobiografischen Roman. Von einer Kindheit auf der Insel geprägt, ist es eine Chronik von Höhen und Tiefen, die sich hier wie ein stilistisch faszinierendes Füllhorn ergießt. Ein ebenso elegant wie ruhig erzähltes Buch für Genießer.

Michael Finkel: "Der Ruf der Stille"

Datum:


Kennziffer:
November 2017


NF 340
Goldmann Verlag, München
(Gebunden)
254 Seiten
18 €
.
Rezension lesen Wie ein Totalaussteiger 27 Jahre in den Wäldern haust - ungewöhnlich.

Paul Theroux: "Ein letztes Mal in Afrika"

Datum:


Kennziffer:
Oktober 2017


NF 339
Hoffmann und Campe, Hamburg
(Gebunden)
415 Seiten
26 €
.
Rezension lesen Authentisches jenseits der Touristeninszenierungen.

Emma Jane Kirby: "Der Optiker von Lampedusa"

Datum:


Kennziffer:
September 2017


NF 338
Berlin Verlag, Berlin/München
(Gebunden)
160 Seiten
16 €
.
Rezension lesen Ein mahnendes Buch über die Hilfeleistung normaler Bürger für ertrinkende Flüchtlinge.

Lea Singer: "Die Poesie der Hörigkeit"

Datum:


Kennziffer:
August 2017


NF 337
Hoffmann und Campe, Hamburg
(Gebunden)
221 Seiten
20 €
.
Rezension lesen Virtuoser Tatsachenroman um eine Geliebte von Gottfried Benn und ihr bewegtes Leben.

Christiane Heinicke: "Leben auf dem Mars"

Datum:


Kennziffer:
August 2017


NF 336
Knaur Verlag, München
(Klappenbroschur)
298 Seiten
16,99 €
.
Rezension lesen "Mein Jahr in einer außerirdischen Wohngemeinschaft" lautet der Untertitel dieses Berichtes aus einem Mars-Simulationsprojekt.

Gay Talese: "Der Voyeur"

Datum:


Kennziffer:
Juli 2017


NF 335
Hoffmann und Campe, Hamburg
(Gebunden)
224 Seiten, div. Abb.
20 €
.
Rezension lesen Wie einer aus grenzenloser Neugier ein Motel zum Spannerparadies umbaute - unglaublich aber doch beruht (vermutlich) alles auf Tatsachen.

Dieter Hildebrandt: "Was aber bleibt"

Datum:


Kennziffer:
Mai 2017


NF 334
Blessing Verlag, München
(Gebunden)
544 Seiten, 21 Zeichnungen
22,99 €
.
Rezension lesen Ein Best-of des Altmeisters zu dessen 90. Geburtstag in diesem Mai.

André Heller: "Uhren gibt es nicht mehr"

Datum:


Kennziffer:
April 2017


NF 333
Paul Zsolnay Verlag, Wien
(Gebunden)
109 Seiten, div. Abb.
18 €
.
Rezension lesen Der Untertitel verrät, worum es hier geht: "Gespräche mit meiner Mutter in ihrem 102. Lebensjahr". Eine Pretiose.

Katrin Weber: "Sie werden lachen"

Datum:


Kennziffer:
April 2017


NF 332
Aufbau Verlag, München
(Gebunden)
198 Seiten
18,95 €
.
Rezension lesen Die Musical-Diva und Kabarettistin amüsiert köstlich mit ihren flapsigen und ziemlich uneitlen Memoiren.

Hisham Matar: "Die Rückkehr"

Datum:


Kennziffer:
März 2017


NF 331
Luchterhand Literaturverlag, München
(Gebunden)
288 Seiten
20 €
.
Rezension lesen Auf der Suche nach dem verschollenen Vater im - vorübergehend - befreiten Libyen. ACHTUNG: dafür wurde der Autor mit dem Pulitzer-Preis 2017 in der Katgeorie"Biographie/Autobiographie" ausgezeichnet!

Gregory David Roberts: "Im Schatten des Berges"

Datum:


Kennziffer:
Februar 2017


NF 330
Goldmann Verlag, München
(Gebunden)
991 Seiten
26,99 €
.
Rezension lesen Endlich die Fortsetzung des Weltbestsellers "Shantaram" und wieder eine Mischung aus Biographie und Fiktion.

1 2 3 4

Stefan Aust: "Hitlers erster Feind"

Datum:


Kennziffer:
Januar 2017


NF 329
Rowohlt Verlag, Reinbek
(Gebunden)
383 Seiten, div. SW-Abb.
22,95 €
.
Rezension lesen Sachbuch, Biographie und längst überfällige Hommage an Konrad Heiden."

Marina Abramovic: "Durch Mauern gehen"

Datum:


Kennziffer:
Dezember 2016


NF 328
Luchterhand Literaturverlag, München
(Gebunden)
476 Seiten, div. Abb.
28 €
.
Rezension lesen Sie gilt als die größte zeitgenössische Performance-Künstlerin und nun zum 70. Geburtstag legt sie ihre Memoiren vor, sehr offen, dabei mit hinreißendem Narzissmus und einfach faszinierend zu lesen. Sie erzähtl so vieles, dass dennoch so manche Geheimnisse bleiben. Ein exaltierter Lesegenuss nicht nur für eingefleischte Kunstfreunde.

George Prochnik: "Das unmögliche Exil"

Datum:


Kennziffer:
November 2016


NF 327
C. H. Beck Verlag, München
(Gebunden)
397 Seiten, div. Abb.
29,95 €
.
Rezension lesen Der Untertitel verrät, worum es in diesem hochklassigen Buch geht: "Stefan Zweig am Ende der Welt".

John le Carré: "Der Taubentunnel"

Datum:


Kennziffer:
Oktober 2016


NF 326
Ullstein Verlag, Berlin
(Gebunden)
383 Seiten
22 €
.
Rezension lesen Wenn einer wie er aus seinem Leben erzählt, dann ist das einfach spannend und bunt, auch wenn man nicht alles für 1:1 autobiografisch nehemn sollte.

Helen Garner: "Drei Söhne. Ein Mordprozess"

Datum:


Kennziffer:
September 2016


NF 325
Berlin Verlag, München/Berlin
(Gebunden)
351 Seiten
20 €
.
Rezension lesen Ein Auto versinkt in einem Wasserreservoir und nur der Vater rettet sich, während seine drei Söhne ertrinken. Unfall, Kurzschlusshandlung oder gar kaltblütiger Mord? Dieser komplexe Fall hielt Australien über Jahre in Atem und dieses eindringliche Buch ist der meisterhafte, überaus spannende Tatsachenbericht.

Rich Cohen: "Die Sonne, der Mond & die Rolling Stones"

Datum:


Kennziffer:
August 2016


NF 324
btb Verlag, München
(Gebunden)
528 Seiten, div. Abb.
24,99 €
.
Rezension lesen Mag es auch allerhand Literatur zur "größten Rockband der Welt" geben, dieses Buch ragt deutlich heraus, denn der Musikjournalist wurde zum echten Insider nicht nur der Tournee von 1994, über die er schreiben sollte. Viele Intimkenntnisse und das alles detailliert und hinreißend geschrieben. Fazit: weit mehr als nur eine spannende Bandbiografie.

Ramita Navai: "Stadt der Lügen"

Datum:


Kennziffer:
Juli 2016


NF 323
Kein & Aber Verlag, Zürich
(Gebunden)
287 Seiten
22 €
.
Rezension lesen Als Insiderin enthüllt die Journalistin schier Unglaubliches aus der Hauptstadt des sittenstrengen Gottesstaates.

James Rhodes: "Der Klang der Wut"

Datum:


Kennziffer:
Juli 2016


NF 322
Nagel & Kimche Verlag, München
(Gebunden)
320 Seiten
22,90 €
.
Rezension lesen Der ungefiltert drastische Bericht eines, den erst die Pianisten-Karriere von den Qualen kindlichen Missbrauchs errettete.

Homer Hickam: "Albert muss nach Hause"

Datum:


Kennziffer:
Juni 2016


NF 321
Harper & Collins Verlag, Hamburg
(Gebunden)
528 Seiten
19,90 €
.
Rezension lesen Ein lebender Alligator als Hochzeitsgeschenk und wie man ihn wieder los wird - das ist Stoff für ein schräges und filmreifes Roadmovie. Diese wunderbar erzählte Geschichte ist allerdings nicht erfunden, vielmehr beruht sie auf wahren Begebenheiten aus dem Leben der Eltern des Autors. Vielleicht ein wenig ausgeschmückt, aber mit Charme und Humor gewürzt.

Asne Seierstad: "Einer von uns"

Datum:


Kennziffer:
Mai 2016


NF 3320
Kein & Aber Verlag, Zürich
(Gebunden)
544 Seiten
26 €
.
Rezension lesen Die ehemalige Kriegsberichterstatterin schildert minutiös das Doppelattentat vom 22. Juli 2011 in Oslo und auf Utöya und auch beim Lesen dessen, was damals die Welt erschütterte, stockt einem noch heute der Atem. Eine ebenso beklemmende wie fesselnde Chronik, exzellent geschrieben und mit tiefen Einblicken in die wirre Geisteswelt des Täters.

Francine Prose: "Die Liebenden im Chamäleon Club"

Datum:


Kennziffer:
Mai 2016


NF 319
C. Bertelsmann Verlag, München
(Gebunden)
544 Seiten
22,99 €
.
Rezension lesen Hochspannende Geschichte um eine sehr sportliche Lesbe, ihr Treiben in der Zwischenkriegszeit und wie sie zuletzt im besetzten Paris für die Gestapo arbeitete. Schier unglaublich, aber - alles beruht auf einer echten Vita!

Howard Carpendale: "Das ist meine Zeit"

Datum:


Kennziffer:
April 2016


NF 318
Edition Koch, Höfen
(Gebunden)
256 Seiten, div. Abb.
19,99 €
.
Rezension lesen Nicht wirklich eine Autobiographie sondern vielmehr ein erstaunlich offenes Interview mit dem Ko-Autor Stefan Alberti.

Claudia Ott: "Tausendundeine Nacht - Das glückliche Ende"

Datum:


Kennziffer:
März 2016


NF 317
C. H. Beck Verlag, München
(Gebunden)
428 Seiten, div. Abb.
24,95 €
.
Rezension lesen Ein literarischer Schatzfund, denn viele der legendären Geschichten fehlten bisher. Und der Untertitel verrät die Besonderheit dieses Werkes: "Nach der Handschrift der Rasit-Efendi-Bibliothek Kayseri erstmals ins Deutsche übertragen."

Stefan Müller: "Mythos Fremdenlegion"

Datum:


Kennziffer:
März 2016


NF 316
Econ Verlag, Berlin
(Klappenbroschur)
335 Seiten, div. Abb.
18 €
.
Rezension lesen Eigenbericht eines, der auf Zeit dabei war. Mit seltenen Einblicken in das heutige Wirken der Elitetruppe.

Maude Julien: "Der Wille meines Vaters"

Datum:


Kennziffer:
Februar 2016


NF 315
Knaur Verlag, München
(Gebunden)
301 Seiten
19,99 €
.
Rezension lesen Der einzigartige Eigenbericht einer Frau, die als Kind zu einem Übermenschen abgerichtet werden sollte. Ein Märtyrium, angerichtet von einem wahnhaften Herrenmenschen-Esoteriker. Spannend, beklemmend und tief unter die Haut gehend - und in seiner Monstrosität nur glaubhaft, weil dieses Buch autobiographisch ist.

Peter Wawerzinek: "Ich - Dylan - Ich"

Datum:


Kennziffer:
Januar 2016


NF 314
Verlag Wortreich, Wien
(Gebunden)
157 Seiten
19,90 €
.
Rezension lesen Zwei Brüder im Geiste und eine Hommage an den legendären Dichter.

Sabine Rennefanz: "Die Mutter meiner Mutter"

Datum:


Kennziffer:
Dezember 2015


NF 313
Luchterhand Literaturverlag, München
(Gebunden)
252 Seiten
19,99 €
.
Rezension lesen Autobiographisch gefärbter Roman über ein verschwiegenes Verbrechen und seine späte Aufdeckung.

Charlie Chaplin: "Footlights - Rampenlicht"

Datum:


Kennziffer:
November 2015


NF 312
C. Bertelsmann Verlag, München
(Gebunden Großformat)
301 Seiten, div. Abb.
29,99 €
.
Rezension lesen Ein Sensationsfund: Chaplins einziges literarisches Werk! Sein Biograph rundet es kenntnisreich ab.

Paul Theroux: "Tief im Süden"

Datum:


Kennziffer:
November 2015


NF 311
Hoffmann und Campe, Hamburg
(gebunden)
605 Seiten, div. Abb.
26 €
.
Rezension lesen Der Reiseschriftsteller auf Entdeckungsreise in einem unbekannten Amerika - eben die Südstaaten.

Astrid Lindgren: "Die Menschheit hat den Verstand verloren"

Datum:


Kennziffer:
Oktober 2015


NF 310
Ullstein Verlag, Berlin
(Gebunden)
576 Seiten, div. Abb.
24 €
.
Rezension lesen "Tagebücher 1939 - 1945" lautete der Untertitel dieser endlich veröffentlichten Aufzeichnungen der weltberühmten Kinderbuchautorin. Das Einzigartige an dieser privaten Kriegsberichterstattung  aus dem neutralen Schweden ist, dass die noch Unbekannte durch ihre Arbeit für den Nachrichtendienst tiefere Einblicke als viele andere hatte. Vor allem aber spricht hier eine gut informierte Augenzeugin aus dem unmittelbaren Erleben.

Paula McLain: "Lady Africa"

Datum:


Kennziffer:
September 2015


NF 309
Aufbau Verlag, Berlin
(gebunden)
458 Seiten
19,95 €
.
Rezension lesen Es gab sie wirklich, diese Beryl Markham, Pferdetrainerin, Flugpionierin und abenteuerlustiger Freigeist.

Mario Adorf: "Schauen Sie mal böse"

Datum:


Kennziffer:
September 2015


NF 308
Kiepenheuer & Witsch, Köln
(Gebunden)
174 Seiten
17,99 €
.
Rezension lesen "Geschichten aus meinem Schauspielerleben" - der Untertitel sagt es.

Robin Rinaldi: "Mein wildes Jahr"

Datum:


Kennziffer:
August 2015


NF 307
C. Bertelsmann Verlag, München
(Klappenbroschur)
348 Seiten
14,99 €
.
Rezension lesen Der Untertitel verrät die Konditionen dieses explizit beschriebenen Selbstversuchs: "Zwei Tage Ehe, fünf Tage Sex"

Anna Lyndsey: "Im Dunklen"

Datum:


Kennziffer:
Juli 2015


NF 306
Goldmann Verlag, München
(Gebunden)
253 Seiten
17,99 €
.
Rezension lesen Beklemmender Bericht einer jungen Frau, die an extremer Lichtallergie erkrankt.

Milena Moser: "Das Glück sieht immer anders aus"

Datum:


Kennziffer:
Juli 2015


NF 305
Nagel & Kimche Verlag, Zürich
(Gebunden)
221 Seiten
18,90 €
.
Rezension lesen Die Erfolgsautorin auf der Suche nach dem eigenen Glück in New Mexico - autobiografisch.

Daniel James Brown: "Das Wunder von Berlin"

Datum:


Kennziffer:
Juni 2015


NF 304
Riemann Verlag, München
(Gebunden)
490 Seiten, div. Abb.
21,99 €
.
Rezension lesen Der Untertitel lässt ahnen, worum es geht: "Wie neun Ruderer die Nazis in die Knie zwangen". Bei der Olympiade 1936 in Berlin besiegten die US-Söhne von Holzfällern und Fischern vor den Augen des Führers den favorisierten deutschen Achter mit Steuermann. Doch schon die Geschichte bis zu diesem Rennen liest sich romanhaft spannend und wird nicht nur Sportfreunde begeistern.

Zelda La Grange: "Good Morning, Mr. Mandela"

Datum:


Kennziffer:
Mai 2015


NF 303
btb Verlag, München
(Gebunden)
478 Seiten, div. Abb.
22,99 €
.
Rezension lesen Die Hommage einer jungen weißen Afrikaanerin an den großen schwarzen Präsidenten aus ihrer ganz speziellen Rolle als enger Vertrauter heraus. Ebenso spannende wie erstaunliche Einblicke in das Leben und Wirken des Friedensnobelpreisträgers.

Erik Larson: "Der Untergang der Lusitania"

Datum:


Kennziffer:
April 2015


NF 302
Hoffmann und Campe, Hamburg
(Gebunden)
462 Seiten
25 €
.
Rezension lesen Die größte Schiffskatastrophe des Ersten Weltkriegs vor genau 100 Jahren, hier als spannende Reportage erzählt.

Peter Richter: "89/90"

Datum:


Kennziffer:
März 2015


NF 301
Luchterhand Literaturverlag, München
(Gebunden)
413 Seiten
19,99 €
.
Rezension lesen Eine solche Chronik der beiden letzten Jahre der DDR hat es noch nicht gegeben, denn der Autor lebte in jener Zeit als Teenager in Dresden und mischte ebenso naiv wie halbstark mit. Hier erzählt er als subjektiver Berichterstatter, wobei der entscheidende Begriff für diesen Roman aus dem real Erlebten einschließlich mancher vermutlich überraschenden Fakten das Wort "autentisch" sein dürfte.

Michael Degen: "Der traurige Prinz"

Datum:


Kennziffer:
März 2015


NF 300
Rowohlt Verlag, Berlin
(Gebunden)
251 Seiten
19,95 €
.
Rezension lesen "Roman einer wahren Begegnung" lautet der Untertitel und im Mittelpunkt steht der legendäre Schauspieler Oskar Werner.

Christina Baker Kline: "Der Zug der Waisen"

Datum:


Kennziffer:
Februar 2015


NF 299
Goldmann Verlag, München
(Gebunden)
350 Seiten, div. Abb.
19,99 €
.
Rezension lesen Dies ist zwar ein Roman, doch die hier beschriebenen "Orphans Trains", mit denen Waisenkinder in den Mittleren Westen der USA in ein ungewisses und oft genug nahezu sklavenähnliches Schicksal geschickt wurden, gab es bis 1929 wirklich. Die her geschilderten beklemmenden Fälle folgen realen Ereignissen und werden wohl niemanden kalt lassen.

Nadifa Mohamed: "Black Mamba Boy"

Datum:


Kennziffer:
Februar 2015


NF 298
C. H. Beck Verlag, München
(Gebunden)
350 Seiten
19,95 €
.
Rezension lesen Roman einer bewegenden Odyssee durch kriegszerrissene Länder, basierend auf den realen Erinnerungen ihres Vaters.

Melvin J. Lasky: "Und alles war still"

Datum:


Kennziffer:
Januar 2015


NF 298
Rowohlt Verlag, Berlin
(Gebunden)
490 Seiten, div. SW-Abb.
24,95 €
.
Rezension lesen "Deutsches Tagebuch 1945" lautet der Untertitel zu diesen Aufzeichnungen des damals 25-jährigen Journalisten als "combat historian" in den letzten Kriegsmonaten und im daniederliegenden Deutschland. Aufschlussreich, spannend und vor allem absolut authentisch aus dem unmittelbaren Erleben.

Marica Bodrozic: "Mein weißer Frieden"

Datum:


Kennziffer:
Januar 2015


NF 297
Luchterhand Literaturverlag, München
(Gebunden)
334 Seiten
19,99 €
.
Rezension lesen Die gebürtige Kroatin recherchiert in den Kriegsnarben der Heimat, vor allem aber auch in menschlichen Trümmerlandschaften dort.

Hugo Hamilton: "Jede einzelne Minute"

Datum:


Kennziffer:
Dezember 2014


NF 295
Luchterhand Literaturverlag, München
(Gebunden)
352 Seiten
18,99 €
.
Rezension lesen Autobiographischer Roman um die letzte Reise eines Schriftstellers mit einer todkranken Kollegin.

Paul Auster: "Bericht aus dem Inneren"

Datum:


Kennziffer:
November 2014


NF 294
Rowohlt Verlag, Berlin
(Gebunden)
360 Seiten
19,95 €
.
Rezension lesen In der Fortführung seiner Memoiren aus "Winterjournal" (siehe auch NF 278!) widmet er sich diesmal seiner Kindheit und prägenden Filmen, deren Wirkung auf das kindliche Empfinden er in zwingender Weise beschreibt. Als Glücksfall konnte er außerdem verschollen geglaubte Briefe aus jungen Jahren auswerten. Fazit: faszinierende Einblicke in Gedanken und Emotionen eines großen Romanciers.. 

Hans-Peter von Peschke: "Was wäre wenn"

Datum:


Kennziffer:
Oktober 2014


NF 293
Theiss Verlag, Darmstadt
(Gebunden)
248 Seiten
24,95 €
.
Rezension lesen Unterhaltsame Gedankenexperimente um entscheidende Ereignisse der Weltgeschichte.

Ronald Skirth: "Soldat wider Willen"

Datum:


Kennziffer:
September 2014


NF 292
Rowohlt Polaris, Reinbek
(Broschur)
447 Seiten
16,99 €
.
Rezension lesen Von der Desillusionierung bis zum latenten Widerstand - nach echten Tagbeüchern aus dem Ersten Weltkrieg.

Urs Faes: "Sommer in Brandenburg"

Datum:


Kennziffer:
August 2014


NF 291
Suhrkamp Verlag, Berlin
(Gebunden)
262 Seiten
19,95 €
.
Rezension lesen Eine wahre Liebesgeschichte der besonderen Art: sie spielte sich 1938 in einem sogenannten Auswanderungslehrgut für junge Juden ab.

James Fennimore Cooper: "Ned Myers"

Datum:


Kennziffer:
August 2014


NF 290
Mare Verlag, München
(Gebunden)
389 Seiten, im Schuber
28 €
.
Rezension lesen Die wahre Geschichte eines Seemannes, niedergeschrieben von einem der frühen großen Literaten - in einer neu übersetzten bibliophilen Ausgabe.

Ludwig Winder: "Der Thronfolger"

Datum:


Kennziffer:
Juni 2014


NF 289
Paul Zsolnay Verlag, Wien
(Gebunden)
572 Seiten
22,99 €
.
Rezension lesen Dieser großartige Roman über den 28. Juni 1914 und die folgenschweren Schüsse von Sarajewo endlich in einer Neuauflage. Sehr authentisch und aufschlussreich.

Dieter Hildebrandt: "Letzte Zugabe"

Datum:


Kennziffer:
Juni 2014


NF 288
Karl Blessing Verlag, München
(Gebunden)
271 Seiten, ill.
19,99 €
.
Rezension lesen Ein wunderbares Abschiedsgeschenk: letzte Texte eines großen Kabarettisten.

Owen Matthews: "Winterkinder"

Datum:


Kennziffer:
Mai 2014


NF 287
Graf Verlag, München
(Gebunden)
392 Seiten
22,99 €
.
Rezension lesen Anhand hunderter Briefe seiner Eltern geht der englisch-russische Autor seiner Familiengeschichte nach, die bis in Stalins Säuberungszeiten führt. Was dort geschah und dann mit seiner russischen Mutter und dem englischen Vater im Sowjetsystem, das macht deutlich, wie realistisch die Werke von Pasternack und Solschenyzin waren. Ein großer Roman, der tief unter die Haut geht und eben keine Fiktion ist.

Anna Funder: "Alles, was ich bin"

Datum:


Kennziffer:
April 2014


NF 286
S. Fischer Verlag, Frankfurt
(Gebunden)
428 Seiten
19,99 €
.
Rezension lesen Das Schicksal der echten Dora Fabian, Mechthild Wurm und anderer Emigranten aus Nazi-Deutschland wird hier fiktiv aber vor realem Hintergrund erzählt. Auf beklemmende Weise authenstisch wird dieser stilvolle Roman durch die Stimmen der halb fiktiven Ruth Becker und des echten Ernst Toller (aus dessen Memoiren) als Ich-Erzähler.

Marilyn Yalom: "Wie die Franzosen die Liebe erfanden"

Datum:


Kennziffer:
April 2014


NF 285
Graf Verlag, Berlin
(Gebunden)
443 Seiten, div. Abb.
22,99 €
.
Rezension lesen Eine vergnügliche Liebeskunde aus Sicht einer Literaturwissenschaftlerin.

Leander Haußmann: "BUH"

Datum:


Kennziffer:
März 2014


NF 284
Kiepenheuer & Witsch, Köln
(Gebunden)
272 Seiten
18,99 €
.
Rezension lesen Der Regisseur und Theatermann erzählt sehr unterhaltsam von seinem realen lebenslangen Kampf gegen die Langeweile.

Jennifer Teege: "Amon"

Datum:


Kennziffer:
Februar 2014


NF 283
Rowohlt Verlag, Reinbek
(Gebunden)
272 Seiten, div. Abb.
19,95 €
.
Rezension lesen "Mein Großvater hätte mich erschossen" lautete der Untertitel und dieser Großvater war der KZ-Sadist Amon Göth.

Erik Larson: "Tiergarten - In the Garden of Beasts"

Datum:


Kennziffer:
Januar 2014


NF 282
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg
(Gebunden)
512 Seiten
24,99 €
.
Rezension lesen Der Untertitel verrät, um was es geht: "Ein amerikanischer Botschafter in Nazi-Deutschland." Ein spannender authentischer Blick aus der Perspektive des Ausländers.

Torsten Körner: "Die Familie Willy Brandt"

Datum:


Kennziffer:
Dezember 2013


NF 281
S. Fischer Verlag, Frankfurt
(Gebunden)
510 Seiten, div. Abb.
22,99 €
.
Rezension lesen Zum 100. Geburtstag des charismatischen Politikers eine besondere Art der Biographie. Nicht im klassischen Sinne, dafür in einer besonders interessanten Herangehensweise. Familienmitglieder und Freunde äußerten sich teils sehr offen und zeigen den Friedensnobelpreisträger mit manch überraschenden Nuancen.

Günter Krenn: "Romy & Alain"

Datum:


Kennziffer:
Dezember 2013


NF 280
Aufbau Verlag, Berlin
(Gebunden)
312 Seiten, div. Abb.
19,99 €
.
Rezension lesen Keine sensationellen Neuigkeiten, aber ein spannender Blick hinter die Kulissen dieser Liebesgeschichte.

Gottfried Helnwein: "Malen heißt sich wehren"

Datum:


Kennziffer:
November 2013


NF 279
Edition Braus, Berlin
(Broschur, Großformat)
192 Seiten, 55 Abb.
24,95 €
.
Rezension lesen "Gottfried Helnwein im Gespräch mit Oliver Spiecker" lautet der Untertitel und in diesem gänzlich unprätentiösen Interview samt einigen seiner spektakulärsten Bildern und Installationen gibt einer der provokantesten und wohl auch wichtigsten Künstler der Gegenwart interessante Einblicke in sein jetzt 65-jähriges Leben.

Paul Auster: "Winterjournal"

Datum:


Kennziffer:
Oktober 2013


NF 278
Rowohlt Verlag, Reinbek
(Gebunden)
256 Seiten
19,95 €
.
Rezension lesen Der großer Romancier diesmal mit einer sehr persönlichen autobiographischen Rückschau.

Ernst Horst: "Die Nackten & die Tobenden"

Datum:


Kennziffer:
September 2013


NF 277
Karl Blessing Verlag, München
(Gebunden)
319 Seiten, div. Abb.
22,99 €
.
Rezension lesen Die BRD und der FKK-Kult - eine aus heutiger Sicht wirklich kauzige Geschichte.

Francisco Goldman: "Sag ihren Namen"

Datum:


Kennziffer:
August 2013


NF 276
Rowohlt Verlag, Reinbek
(Gebunden)
460 Seiten
22,95 €
.
Rezension lesen Ein nachdenklich machendes Erinnerungsbuch an die junge Frau des Autors, ebeneso anspruchsvoll wie dezent.

Andreas Pröve: "Abenteuer Mekong"

Datum:


Kennziffer:
Juli 2013


NF 275
Malik Verlag, München
(Gebunden)
302 Seiten, div. Abb.
22,99 €
.
Rezension lesen Der Untertitel verrät, welche Reise der Rollstuhlfahrer unternahm: "5700 Kilometer von Vietnam bis ins Hochland von Tibet".

Jeanette Winterson: "Warum glücklich und nicht einfach nur normal?"

Datum:


Kennziffer:
Juni 2013


NF 274
Hanser Verlag, Berlin
(Gebunden)
251 Seiten
18,90 €
.
Rezension lesen Eine autobiographische Geschichte über das Leben mit einer herzlosen Adoptivmutter, die Flucht vor ihr und der Gegenentwurf.

George Cypriano Bühler: "Kampf den Piraten"

Datum:


Kennziffer:
Mai 2013


NF 273
Econ Verlag, Berlin
(Klappenbroschur)
281 Seiten, div. Abb.
18 €
.
Rezension lesen Schnörkelloser Eigenbericht eines deutschen "Operators", der mit Sicherheitsteams Frachtschiffe durch piratenverseuchte Meere geleitet. Spannende Einblicke in eine Grauzone, über die die Nachrichten kaum berichten und die doch so wichtig für den Welthandel ist.

Bill O'Reilly: "Killing Kennedy"

Datum:


Kennziffer:
April 2013


NF 272
Droemer Verlag, München
(Gebunden)
400 Seiten, div. Abb.
19,99 €
.
Rezension lesen 50 Jahre Kennedy-Mord und dann ein solches Machwerk - anders kann man dieses Buch eines Top-Journalisten nicht bewerten. Das ist reißerisch im Boulevard-Stil geschrieben und basiert dabei fast ausschließlich auf dem großenteils widerlegten Warren-Report. Fazit: ein solches Buch hat JFK nicht verdient.

David Wagner: "Leben"

Datum:


Kennziffer:
März 2013


NF 271
Rowohlt Verlag, Reinbek
(Gebunden)
285 Seiten
19,95 €
.
Rezension lesen Der Roman Eines, der eine Lebertransplantation benötigt, um zu überleben, und wie er sie durchlebt. Das ebenso Beklemmende wie Faszinierende daran ist, dass der Erfolgsautor über seinen eigenen Fall schreibt. Ein ungewöhnliches Stück Literatur, das zu Recht für den Buchpreis der Leipziger Buchmesse 2013 nominiert wurde.

James Ellroy: "Der Hilliker-Fluch"

Datum:


Kennziffer:
Februar 2013


NF 270
Ullstein Verlag, Berlin
(Gebunden)
254 Seiten
19,99 €
.
Rezension lesen Kein Roman, denn der legendäre Krimi-Autor blickt auf sein eigenes, oft genug unerfreuliches Leben zurück.

Robert Gernhardt: "Hinter der Kurve"

Datum:


Kennziffer:
Januar 2013


NF 269
S. Fischer Verlag, Frankfurt
(Gebunden)
300 Seiten, div. Abb.
19,99 €
.
Rezension lesen "Reisen 1978-2005" lautet der Subtitel und um derartige Berichte aus den legendären Brunnenheften geht es hier.

Heidemanns/Harbusch: "Affäre Wulff"

Datum:


Kennziffer:
Dezember 2012


NF 268
Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin
(Gebunden)
336 Seiten
19,95 €
.
Rezension lesen Sie deckten die Machenschaften des Kurzzeitpräsidenten auf - hier beschreiben sie diese Arbeit aber auch weitere Recherchen.

Hunter Davies (Hrsg.): "The John Lennon Letters"

Datum:


Kennziffer:
November 2012


NF 267
Piper Verlag, Mün chen
(Gebunden)
414 Seiten, div. Abb.
39,99 €
.
Rezension lesen Eine sehr private Sammlung, von einem Kenner und Vertrauten zusammengetragen. Viel Biographisches offenbart sich hier und es gibt auch eine Menge Überraschendes von dem ebenso intellektuellen wie emotionalen Künstler. Eine Augenweide sind zudem unzählige Zeichnungen auf den vielen Faksimiles.

Gianluigi Nuzzi: "Seine Heiligkeit"

Datum:


Kennziffer:
Oktober 2012


NF 266
Piper Verlag, Mün chen
(Gebunden)
415 Seiten
19,90 €
.
Rezension lesen Der Journalist legt die geheimen Papiere offen, wegen deren Verrat der Papstdiener soeben veruteilt wurde.

Angelika Overath: "Fließendes Land"

Datum:


Kennziffer:
September 2012


NF 265
Luchterhand Literaturverlag, Mün chen
(Klappenbroschur)
191 Seiten
16,99 €
.
Rezension lesen Die Stilistin schreibt von Jugenderinnerungen und Reisen.

Virginia Woolf: "Augenblicke des Daseins"

Datum:


Kennziffer:
August 2012


NF 264
S. Fischer Verlag, Frankfurt
(Hardcover)
253 Seiten
26 €
.
Rezension lesen Autobiographische Skizzen von 1907 bis 1941 sind diese edlen Fundstücke im Rahmen der großen Werkausgabe.

Stefan Merrill Block: "Aufziehendes Gewitter"

Datum:


Kennziffer:
Juli 2012


NF 263
Piper Verlag, München
(Hardcover)
376 Seiten
19,99 €
.
Rezension lesen Es ist ein Roman, doch nicht wirklich fiktiv, denn der Autor erzählt hier die tatsächlichen Geschehnisse um seinen Großvater, der durch widrige Umstände in eine Privatklinik hinein- aber nicht wieder herauskam. Und es geht außer um eine tragische Liebesgeschichte auch um die immer aktueller werdenden Probleme von Demenz und Alzheimer.

Thomas Birr: "On se left you see se Siegessäule"

Datum:


Kennziffer:
Juni 2012


NF 262
Manhattan Verlag, München
(Hardcover)
303 Seiten
16,99 €
.
Rezension lesen Wenn ein Kabarettist zum "Stadtbilderklärer" wird und von seinen 'Erlebnissen erzählt, ist respektloses Amüsement angesagt.

Katharina Rappmund: "Wenn alle Dämme brechen"

Datum:


Kennziffer:
Mai 2012


NF 261
Pendo Verlag, München
(Klappenbroschur)
285 Seiten
14,99 €
.
Rezension lesen Eine Frauenärztin plaudert "aus dem Nähkästchen": mitten aus dem Leben, selbstironisch und doch ernstzunehmend.

Wibke Bruhns: "Nachrichtenzeit"

Datum:


Kennziffer:
April 2012


NF 260
Droemer Verlag, München
(Hardcover)
422 Seiten, div. Abb.
22,99 €
.
Rezension lesen Sie schrieb Fernsehgeschichte als "heute"-Moderatorin, sie war Spitzenjournalistin beim "stern" und sie war ganz nah dabei, als den 70er Jahren in Bonn spannende Geschichte geschrieben wurde. Offen redet sie auch über die angebliche Affäre mit Willy Brandt, doch auch sonst gibt es fesselnde Einblicke in bewegte Zeiten.

John Wilcock: "Die Autobiografie und das Sexleben des Andy Warhol"

Datum:


Kennziffer:
April 2012


NF 259
Hannibal Verlag, Innsbruck
(Hardcover, Mittelformat)
256 Seiten, div. Abb.
39,99 €
.
Rezension lesen Aus einem Taschenbuch von 1971 und vielen bisher unveröffentlichten Fotos hat Christopher Trela einen faszinierenden Ausflug in die Frühzeit des Ausnahmekünstlers gemacht.

Catharina Rust: "Das Mädchen vom Amazonas"

Datum:


Kennziffer:
März 2012


NF 258
Knaus Verlag, München
(Hardcover)
349 Seiten, div. Abb.
19,99 €
.
Rezension lesen Der Untertitel sagt es: "Meine Kindheit bei den Aparai-Wajana-Indianern".

Zoé Shephard: "Wer sich zuerst bewegt hat verloren"

Datum:


Kennziffer:
März 2012


NF 257
Pendo Verlag, München
(Klappenbroschur)
315 Seiten
16,99 €
.
Rezension lesen Erfahrungsbericht einer französischen Beamtin mit besten Absichten und ihren Mühen, den Tagen einen Sinn zu geben: Realsatire.

Mark Seal: "Der Mann, der Rockefeller war"

Datum:


Kennziffer:
Febuar 2012


NF 256
btb Verlag, München
(Klappenbroschur)
447 Seiten, div. Abb.
14,99 €
.
Rezension lesen Er kam als junger Schnösel aus einem bayerischen Kaff und wurde einer der cleversten Hochstapler der USA - hochspannend, aber ohne Happyend.

Gerhard Jelinek: "Affären, die die Welt bewegten"

Datum:


Kennziffer:
Februar 2012


NF 255
Ecowin Verlag, Salzburg
(Hardcover)
278 Seiten
19,95 €
.
Rezension lesen Viele der anschaulich geschilderten Fälle bewegten nicht nur die Öffentlichkeit sondern veränderten tatsächlich auch die Geschichte.

Zora del Buono: "Hundert Tage Amerika"

Datum:


Kennziffer:
Januar 2012


NF 254
marebuchverlag, Hamburg
(Hardcover)
256 Seiten
19,90 €
.
Rezension lesen Eine kritische Entdeckungsreise entlang der Ostküste.

Annie Proulx: "Ein Haus ind er Wildnis"

Datum:


Kennziffer:
Dezember 2011


NF 253
Luchterhand Literaturverlag, München
(Hardcover)
284 Seiten
21,99 €
.
Rezension lesen Die grpße Erzählerin berichtet vom Bau ihres Traumhauses im menschenleeren Wyoming.

Bernard Cornwell: "Das Fort"

Datum:


Kennziffer:
November 2011


NF 252
Wunderlich Verlag, Reinbek
(Hardcover)
603 Seiten
24,95 €
.
Rezension lesen Offiziell ein Roman, tatsächlich aber eine Art Kriegstagebuch aus dem amerikanischen Unabhängigkeistkrieg, die sich mit akribischer Genauigkeit einer unglaublichen Niederlage widmet.

Joyce Carol Oates: "Meine Zeit der Trauer"

Datum:


Kennziffer:
November 2011


NF 251
S. Fischer Verlag, Frankfurt
(Hardcover)
495 Seiten
24,95 €
.
Rezension lesen Eine der ganz großen Autorinnen schildert ihre Trauerzeit nach dem plötzlichen Tod des jahrzehntelangen Partners mit allen Qualitäten ihres Schaffens.

Francoise Sagan: "Ich glaube, ich liebe niemanden mehr"

Datum:


Kennziffer:
November 2011


NF 250
Aufbau Verlag,. Berlin
(Hardcover)
88 Seiten, ill.
14,99 €
.
Rezension lesen Lange vergessen, nun endlich eine Neuauflage dieser kleinen Pretiose.

Mario Vargas Llosa: "Der Traum des Kelten"

Datum:


Kennziffer:
Oktober 2011


NF 249
Suhrkamp Verlag, Berlin
(Hardcover)
447 Seiten
24,90 €
.
Rezension lesen Der Literaturnobelpreisträger setzt einem längst vergessenen Moralisten ein Denkmal, der einst mit einigem Erfolg die barbarischen Exzesse des Kolonialismus anprangerte, dann aber als naiver Idealist für seine irische Heimat mit höchst fragwürdigen Aktivitäten ins Abseits geriet und am Galgen endete.

Rafik Schami: "Die Frau, die ihren Mann auf dem Flohmarkt verkaufte"

Datum:


Kennziffer:
September 2011


NF 248
Carl Hanser Verlag, München
(Hardcover)
170 Seiten
17,90 €
.
Rezension lesen "Oder wie ich zum Erzähler wurde" lautete der Untertitel und genau davon berichtet dieses Buch.

Eva Lohmann: "Acht Wochen verrückt"

Datum:


Kennziffer:
August 2011


NF 247
Piper Verlag, München
(Hardcover)
195 Seiten
16,95 €
.
Rezension lesen Viel Autobiographisches ist in diese spannende Schilderung einer Zeit in der "Klapse" eingeflossen.

Laurent Seksik: "Vorgefühl der nahen Nacht"

Datum:


Kennziffer:
Juli 2011


NF 246
Karl Blessing Verlag, München
(Hardcover)
239 Seiten
18,95 €
.
Rezension lesen Romanhaft und einfühlsam wird das wahre Ende des berühmten Schriftstellers Stefan Zweig hier dargestellt.

Ingrid Thurnher: "Auf den Spuren des Udo Proksch"

Datum:


Kennziffer:
Juni 2011


NF 245
Ecowin Verlag, Salzburg
(Hardcover)
328 Seiten, div. Abb.
23,90 €
.
Rezension lesen Neues über den schmuddeligen Napoleon, der ganz Österreich verführte und schließlich als Verbrecher im Knast endete? Ja, denn das verschollene Proksch-Archiv wurde endlich gefunden und die Top-Journalistin durfte es auswerten. Dank der Sammelwut des Allroundgenies eröffnet es neue Einsichten in sein romanhaft verrücktes Leben - außer zum düsteren Schlusskapitel.

Willie Daly: "Hochzeit nicht ausgeschlossen"

Datum:


Kennziffer:
Mai 2011


NF 244
Knaur Verlag, München
(Hardcover)
272 Seiten
16,99 €
.
Rezension lesen Die wahren Geschichten eines irischen Hochzeiutsanbahners - eine warmherzige Lektüre.

Achill & Aaron Moser: "Über die Alpen nach Italien"

Datum:


Kennziffer:
Mai 2011


NF 243
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg
(Hardcover)
280 Seiten, div. Abb.
20 €
.
Rezension lesen Vater und Sohn auf den Spuren Heinrich Heines: eine besondere Erfahrung

Merle Hilbk: "Tschernobyl Baby"

Datum:


Kennziffer:
April 2011


NF 242
Eichborn Verlag, Frankfurt
(Hardcover)
276 Seiten, div. Abb.
17,95 €
.
Rezension lesen Im Vorfeld des 25. Jahrestages der sowjetischen Atomkatastrophe geschrieben, hat diese mehrmonatige intensive Reportage der russlanderfahrenen Journalistin durch Fukushima eine erschreckende Aktualität erfahren. Und insbesondere wer immer noch an den Folgen zweifelt, wenn das sogenannte Restrisiko zur Realität wird, der sollte dieses Buch unbedingt lesen.

Meir Shalev: "Meine russische Großmutter und ihr..."

Datum:


Kennziffer:
April 2011


NF 241
Diogenes Verlag, Zürich
(Hardcover)
282 Seiten
20,90 €
.
Rezension lesen Hier erzählt der Enkel eine wahre tragikomische Geschichte aus den Anfängen des jungen Staates Israel.

Matthias Kliem (Hrsg.): "Das Herrhausen-Attentat in Bad Homburg - Zeitzeugen berichten"

Datum:


Kennziffer:
März 2011


NF 240
Societäts-Verlag, Frankfurt
(Hardcover)
125 Seiten, div. Abb.
12,80 €
.
Rezension lesen Zeitzeugen berichten hier von jenem RAF-Anschlag auf den Bank-Chef im November 1989.

Massimo Ciancimino: "Don Vito"

Datum:


Kennziffer:
Februar 2011


NF 239
Piper Verlag, München
(Hardcover)
365 Seiten, div. Abb.
19,95 €
.
Rezension lesen Der Untertitel verrät, worum es geht: "Mein Vater, der Pate von Palermo".

Florence Aubenas: "Putze"

Datum:


Kennziffer:
Januar 2011


NF 238
Pendo Verlag, München
(Klappenbroschur)
251 Seiten
14,95 €
.
Rezension lesen Spannender Selbstversuch einer bekannten Journalistin in Wallraff-Manier, um die Realität einer Arbeitssuche ohne Qualifikation auszuloten. Aufwühlend und vor allem auch deutschen Politikern dringend zur Lektüre zu empfehlen.

Ian Buruma: "Die drei Leben der Ri Koran"

Datum:


Kennziffer:
Januar 2011


NF 237
Carl Hanser Verlag, München
(Hardcover)
398 Seiten
24,90 €
.
Rezension lesen Es gab diese Frau wirklich und zur Zeit der janapischen Expansion war sie zeitweise sogar ein Star. Entlang ihrer drei großen Lebensphasen rankt sich zugleich ein Porträt Japans im letzten Jahrhundert.

Justus Pfaue: "Ein Paradies für alle"

Datum:


Kennziffer:
Dezember 2010


NF 236
Marion von Schröder Verlag, Berlin
(Hardcover)
440 Seiten
19,95 €
.
Rezension lesen Romanhaft wird hier die bewegende Geschichte des jüdischen Kaufhauskönigs Wertheim erzählt.

Mario Vargas-Llosa: "Das Paradies ist anderswo"

Datum:


Kennziffer:
November 2010


NF 235
Suhrkamp Verlag, Berlin
(Hardcover)
493 Seiten
24,90 €
.
Rezension lesen Dieses Buch ist sowohl ein Non-Fiktion-Roman wie auch eine Doppelbiographie zu Flora Tristan und ihrem Enkel Paul Gauguin im Porträt einer bewegten Epoche - es ist das zweitjüngste derzeit auf Deutsch erschienene Werk des diesjährigen Literatur-Nobelpreisträgers.

Erich Schaake: "Bordeaux, mon amour"

Datum:


Kennziffer:
Oktober 2010


NF 234
List Verlag, Berlin
(Hardcover)
237 Seiten, div. Abb.
19,95 €
.
Rezension lesen Lange blieb dem deutschen Marinefeldwebel die Ehre vorenthalten, 1944 die französische Hafenstadt vor einem Sprengungsinferno gerettet zu haben. Spannende Aufbereitung der damaligen Vorgänge.

Peter Wawerzinek: "Rabenliebe"

Datum:


Kennziffer:
September 2010


NF 233
Galiani Verlag, Berlin
(Hardcover)
429 Seiten
19,95 €
.
Rezension lesen Er nennt es einen Roman, dabei erzählt er aus seinem eigenen Leben in der "Totenkälte der abwesenden Mutter". Es geht zutiefst unter die Haut, wie ein Mensch mit zwei Jahren dem Schicksal überlssen und dennoch unentrinnbar von der Muttersehnsucht gepeinigt wird. Diese Odyssee und ihr Ende glänzen gleichwohl mit spröder Prosa auf hohem Niveau.

Ilse Eliza Zellermayer: "Prinzessinnensuite"

Datum:


Kennziffer:
August 2010


NF 232
Aufbau-Verlag, Berlin
(Hardcover)
231 Seiten, div. Abb.
19,90 €
.
Rezension lesen Ein Schatz von Anekdoten mit leichter Hand aus dem Leben der Hotelerbin und Opern-Impresaria erzählt.

Dörte Schipper: "Den Tagen mehr Leben geben"

Datum:


Kennziffer:
Juni 2010


NF 231
Bastei Lübbe Verlag, Köln
(Hardcover)
253 Seiten
19,99 €
.
Rezension lesen "Über Ruprecht Schmicdt, den Koch, und seine Gäste" lautet der Untertitel und dieser Sternekoch verwöhnt seit Jahren Gäste eines Hospizes in Hamburg - statt Schickeria also Menschen, denen er ihre letzten Tage und Wochen mit kulinarischen Genüssen versüßt. Eine bewegende Dokumentation und eine Werbung für den Hospizgedanken.

Marcel Mathiot: "Die erotischen Abenteuer des Monsieur Mathiot"

Datum:


Kennziffer:
Mai 2010


NF 230
Pendo Verlag, München
(Hardcover)
351 Seiten
19,95 €
.
Rezension lesen Schon das fasziniert an diesem einzigartigen Buch: der Bericht eines Liebeslebens als Herr von 90 beruht auf den echten Tagebüchern des Autors. Das hat entgegen dem reißerischen Titel Niveau und Geist und fesselt mit ungeheurer Lebensbejahung aber auch den vielen Erinnerungen an frühere Zeiten.

Mark Twain: "Post aus Hawaii"

Datum:


Kennziffer:
April 2010


NF 229
marebuchverlag, Hamburg
(Hardcover)
367 Seiten
24 €
.
Rezension lesen Pünktlich zum 100. Todestag am 21. April liegt dieser Band mit den hinreißenden Reiseberichten von Samuel Langhorne Clemens - so sein bürgerlicher Name - erstmals auf Deutsch vor und beweist, dass der Begründer der amerikanischen Literatur weit mehr als nur ein genialer Jugendbuchautor war. Eine leuchtende Sprache mit viel bissigem Humor.war sein Markenzeichen und die Zeitlosigkeit seiner Texte unterstreicht seine Größe.

Siri Hustvedt: "Die zitternde Frau"

Datum:


Kennziffer:
März 2010


NF 228
Rowohlt Verlag, Reinbek
(Hardcover)
236 Seiten
18,95 €
.
Rezension lesen Die berühmte Autorin erlebte Zitteranfälle bei öffentlichen Auftritten und begann über die medizinischen Gründe nachzuforschen - eine brillante Analyse mit sich selbst im Mittelpunkt.

Otfried Preußler: "Ich bin ein Geschichtenerzähler"

Datum:


Kennziffer:
Februar 2010


NF 227
Thienemann Verlag, Stuttgart
(Hardcover)
267 Seiten, div. Abb.
19,90 €
.
Rezension lesen Er schuf eine Vielzahl höchst beliebter Kinderbücher. Hier erfährt man manches aus seinem Leben und über seine Arbeitsweise.

Armin Rohde: "Größenwahn und Lampenfieber"

Datum:


Kennziffer:
Januar 2010


NF 226
Rowohlt Verlag, Reinbek
(Klappenbroschur)
256 Seiten, div. Abb.
12 €
.
Rezension lesen "Die Wahrheit über Schauspieler" lautet der Untertitel und selten hat man so interessante Einblicke über deren Leben bekommen, wie in diesem ebenso unterhaltsamen wie autobiografisch gefärbten Bericht.

Chris Howland: "Yes, Sir!"

Datum:


Kennziffer:
Dezember 2009


NF 225
Kindler Verlag, Reinbek
(Klappenbroschur)
316 Seiten
16,90 €
.
Rezension lesen "Mister Pumpernickel" erzählt aus Jahrzehnten als erster deutscher Schallplattenjockey und was da sonst noch alles war.

Hanns-Josef Ortheil: "Die Erfindung des Lebens"

Datum:


Kennziffer:
November 2009


NF 224
Luchterhand Literaturverlag, München
(Hardcover)
591 Seiten
24,95 €
.
Rezension lesen Der neue Roman eines unserer großartigsten Stilisten, diesmal aber ein sehr autobiografischer.

Sybille Bedford: "Rückkehr nach Sanary"

Datum:


Kennziffer:
Oktober 2009


NF 223
SchirmerGraf Verlag, München
(Hardcover)
478 Seiten
22,80 €
.
Rezension lesen Ein edler autobiografischer Roman, nun endlich in einer angemessenen Übersetzung.

Ina Weisse: "Die Töchter der Weber"

Datum:


Kennziffer:
September 2009


NF 222
Goldmann Verlag, München
(Hardcover)
333 Seiten, div. Abb.
19,95 €
.
Rezension lesen Deutsche Industrielle im erst russischen, dann polnischen Lodz und ihr bewegtes Schicksal unter den Zeitläuften - es waren Vorfahren der Autorin.

Zvi Yanai: "In Liebe, dein Sandro"

Datum:


Kennziffer:
Juli 2009


NF 221
Krüger Verlag, Frankfurt
(Hardcover)
365 Seiten, div. Abb.
19,95 €
.
Rezension lesen Der Untertitel verrät, worum es geht: "Briefe an meinen verschollenen Bruder". Der Autor hat aus der Suche nach seinem Bruder, von dem er nur durch Briefe und einige Fotos weiß, einen autobiografischen Roman gemacht, der tief unter die Haut geht. Die jüdische Mutter und der ungarische Vater lebten als unkonventionelles Künstlerpaar in Italien, dennoch bleibt ungewiss, wieso das eine von vier Kindern in den 30er Jahren zu einer Pflegemutter abgegeben wurde.

Günter Schabowski: "Wir haben fast alles falsch gemacht"

Datum:


Kennziffer:
Juni 2009


NF 220
Econ Verlag, Berlin
(Hardcover)
281 Seiten
19,90 €
.
Rezension lesen Der Mann, der am 9. November 1989 die gestammelte Erklärung über die sofortige Öffnung der DDR-Grenzen bekanntgab, berichtet schonungslos offen über den Weg dahin, übt aber auch harte Selbstkritik.

Diablo Cody: "Nackt"

Datum:


Kennziffer:
Mai 2009


NF 219
Gustav Kiepenheuer Verlag, Berlin
(Broschur)
273 Seiten
16,95 €
.
Rezension lesen Die erfolgreiche junge Drehbuchautorin schreibt hier mit viel "Schnauze" unverblümt über ihre Nacktzeit.

Carla Del Ponte: "Im Namen der Anklage"

Datum:


Kennziffer:
April 2009


NF 218
S. Fischer Verlag, Frankfurt
(Hardcover)
518 Seiten
22,95 €
.
Rezension lesen Die aufschlussreichen Memoiren einer Frau, die so manchen Mörder im Staatsamt oder mit hohem militärischem Rang das Fürchten lehrte in ihren Jahren als Chefanklägerin am Internationalen Gerichtshof der UNO in Den Haag. Unerbittlich ficht sie eine scharfe Klinge und geißelt auch jene staatlichen Kräfte, die ihr immer wieder bei der Strafverfolgung in die Quere kamen oder diese behinderten.

Sean Connery: "Mein Schottland, mein Leben"

Datum:


Kennziffer:
April 2009


NF 217
Ullstein Verlag, Berlin
(Hardcover)
496 Seiten, div. Abb.
24,90 €
.
Rezension lesen Nur wenig Autobiografisches vom Ur-007, aber eine wunderbare Liebeserklärung an seine schottische Heimat.

Annie Leibovitz: "At Work"

Datum:


Kennziffer:
März 2009


NF 216
Schirmer/Mosel Verlag, München
(Hardcover, Mittelformat)
240 Seiten, über 200 Abb.
46 €
.
Rezension lesen Die große Fotokünstlerin erzählt von ihrer Karriere, von Begegnungen mit illsutren Stars und wie inige ihrer Kultaufnahmen entstanden. Aufschlussreich und sehr interessant.

Johannes Sachslehner: "Der Tod ist ein Meister aus Wien"

Datum:


Kennziffer:
Februar 2009


NF 215
Styria Verlag, Wien
(Hardcover)
400 Seiten, div. Abb.
24,95 €
.
Rezension lesen "Leben und Taten des Amon Leopold Göth" lautete der Untertitel und jener war das unfassbare Scheusal, das das aus "Schindlers Liste" bekannte KZ Plaszow mit gnadenlosem Zynismus regierte.

Klaus Hillenbrand: "Nicht mit uns"

Datum:


Kennziffer:
Januar 2009


NF 214
Jüdischer Verlag/Suhrkamp, Frankfurt
(Hardcover)
252 Seiten, div. Abb.
19,80 €
.
Rezension lesen Die fantastische aber wahre Geschichte eines jüdischen Liebespaares, das die Nazi-Zeit samt Kleinkindern illegal in Berlin übersteht.

Daniel Schwartz: "Schnee in Samarkand"

Datum:


Kennziffer:
Dezember 2008


NF 213
Eichborn Verlag, Berlin
(Hardcover)
992 Seiten, div. Abb.
49,95 €
.
Rezension lesen Ein einzigartiges Buch des Wissens hat der renommierte Fotograf nach jahrelangen Reisen durch jene Länder Zentralasiens verfasst, die gegenwärtig und wohl auch zukündtig das Weltgeschehen auf das Intensivste prägen. In seinem prallen quasi-enzyklopädischen Werk aus acht Jahren Schreib- und Forschungsarbeit nimmt er den Leser mit auf eine erstaunliche Reise, denn die geschieht sowohl räumlich wie zeitlich und eröffnet immer wieder verblüffende Erkenntnisse.

Friedrich Orter: "Himmelfahrten. Höllentrips"

Datum:


Kennziffer:
November 2008


NF 212
Ecowin Verlag, Salzburg
(Hardcover)
188 Seiten
23,60 €
.
Rezension lesen Der österreichische Journalist ist einer der Besten seiner Zunft und berichtet vor allem von dort, wo es "flimmert".

Dave Eggers: "Weit gegangen"

Datum:


Kennziffer:
Oktober 2008


NF 211
Kiepenheuer & Witsch Verlag, Köln
(Hardcover)
765 Seiten
24,95 €
.
Rezension lesen Der Untertitel sagt es: "Das Leben des Valentino Achak Deng", denn dieser ebenso aufwühlende wie bezaubernde Roman beruht auf dem authentischen Lebensbericht eines der als "Lost Boys" unter unsäglichen Bedingungen aus dem vom Bürgerkrieg geschundenen Süd-Sudan vertriebenen Jungen. Dass Gewalt und Gemeinheit jedoch überall sind, muss er auch im amerikanischen Refugium erfahren.

Steven Galloway: "Der Cellist von Sarajewo"

Datum:


Kennziffer:
Oktober 2008


NF 210
Luchterhand Literaturverlag, München
(Hardcover)
239 Seiten
19,95 €
.
Rezension lesen Es gab diesen Widerstandskämpfer der ungewöhnlichen Art wirklich und diese bewegende Geschichte ist sehr authentisch um ihn herum aufgebaut.

Isabell Allende: "Das Siegel der Tage"

Datum:


Kennziffer:
September 2008


NF 209
Suhrkamp Verlag, Frankfurt
(Hardcover)
413 Seiten
19,80 €
.
Rezension lesen Das wunderbar fabulierte Familientableau setzt quasi den autobiografischen Roman "Paula" fort.

Sybille Bedford: "Am liebsten nach Süden"

Datum:


Kennziffer:
August 2008


NF 208
SchirmerGraf Verlag, München
(Hardcover)
219 Seiten
17,80 €
.
Rezension lesen Erlesene Reiseberichte der großen Stilistin aus ihrer Zeit, als sie für "Vogue" und "Esquire" arbeitete.

Philip Reichardt: "Auf einmal war er nicht mehr da"

Datum:


Kennziffer:
Juli 2008


NF 207
Luchterhand Literaturverlag, München
(Hardcover)
254 Seiten
19,95 €
.
Rezension lesen Der fesselnde Tatsachenbericht eines Sohnes, der nach dem plötzlichen Tod des Vaters auf eine Spurensuche nach dessen Lebenswirklichkeit geht.

Urban Priol: "Hirn ist aus"

Datum:


Kennziffer:
Juli 2008


NF 206
Karl Blessing Verlag, München
(Hardcover)
272 Seiten
19,95 €
.
Rezension lesen Eine herzerfrischend freche Sammlung teils bekannter, teils vielleicht fast vergessener Satirekracher des Top-Kabarettisten.

May Chidiac: "Ich werde nicht schweigen!"

Datum:


Kennziffer:
Februar 2008


NF 203
Blanvalet Verlag, München
(Hardcover)
256 Seiten
16,95 €
.
Rezension lesen Unerschrockenheit ist eine der herausragenden Tugenden der libanesischen Fernsehjournalistin und irgendwann hatte sie den pro-syrischen Kräften im Lande offenbar zu heftig auf die Füße getreten, so dass sie sie zum Schweigen bringen wollten. Wie durch ein Wunder überlebt sie die Autobombe, zwar schwer verletzt, doch schließlich so unbeugsam, dass sie exakt zehn Monate danach wieder auf Sendung geht. Dies ist der packende Eigenbericht der mutigen Frau, sehr persönlich und zugleich ein Mahnmal für die Pressefreiheit.

Klaus Bednarz: "Das Kreuz des Nordens"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Dezember 2007
35 Dz.

NF 202
Rowohlt Verlag, Reinbek
(Hardcover)
255 Seiten, div. Abb.
19,90 €
.
Rezension lesen Der renommierte ARD-Korrespondent hat soeben seinen Reisebericht über das ebenso geheimnisvolle wie faszinierende Karelien im Fernsehen vorgestellt. Dies ist das hervorragend aufgemachte Begleitbuch dazu, das mit einer Fülle eindrucksvoller Bilder überzeugt.

Sigrid Damm: "Goethes letzte Reise"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Dezember 2007
61 Dz.

NF 201
Insel Verlag, Frankfurt
(Hardcover)
364 Seiten
19,80 €
.
Rezension lesen Biographisches zum späten Goethe und zugleich ein wunderbares Buch über das Altern und Sterben.

Renate Dorrestein: "Mein Sohn hat ein Sexleben und ich..."

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Dezember 2007
53 Dz.

NF 200
C. Bertelsmann Verlag, München
(Hardcover)
287 Seiten
16,95 €
.
Rezension lesen Romanhaft verblümt reißt die Niederländerin den Vorhang beiseite, der noch immer ein Tabuthema deckt: die Probleme der Frau ab etwa 50.

Georg Schramm: "Lassen Sie es mich so sagen..."

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Dezember 2007
47 Dz.

NF 199
Karl Blessing Verlag, München
(Hardcover)
268 Seiten
19,95 €
.
Rezension lesen Keiner reicht ihm derzeit das Wasser, wenn es bitterböse zubeißendes Kabarett geht.

Nora Ephron: "Der Hals lügt nie"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Dezember 2007
47 Dz.

NF 198
Limes Verlag, München
(Hardcover)
192 Seiten
14,95 €
.
Rezension lesen Entwaffnend offen erzählt die Erfolgsfrau über echte Erfahrungen mit femininen Älterwerden - mit Selbstironie und einer Prise schwarzem Humor.

Joe Boyd: "White Bicycles"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Sept. 2007
51 Dz.

NF 197
Antje Kunstmann Verlag, München
(Hardcover)
349 Seiten, div. Abb.
24,50 €
.
Rezension lesen Ein Insider, der selbst u.a. Pink Floyd zum Durchbruch verhalf, erzählt süffisant und offen über die Hochzeit der Rock- und Popmusik, als sie Mitte der 60er Jahre von London aus die Welt eroberte.

Tilman Spreckelsen: "Gralswunder und Drachentraum"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Sept. 2007
48 Dz.

NF 196
Eichborn Verlag, Frankfurt
(Hardcover im Halbschuber)
324 Seiten, div. Abb.
28,50 €
.
Rezension lesen Der Untertitel sagt es: ein Streifzug durch die Artuswelt. Ein weiteres Edelwerk in der Reihe "Die Andere Bibliothek"

Axel Munthe: "Das Buch von San Michele"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
August 2007
52 Dz.

NF 195
List Verlag, Berlin
(Hardcover)
462 Seiten
18 €
.
Rezension lesen Sonderausgabe eines der größten Bestseller des letzten Jahrhunderts anlässlich des 150. Geburtstags des Autors: immer noch und wieder ein Genuss.

Jason Elliot: "Persien. Gottes vergessener Garten"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Juli 2007
50 Dz.

NF 194
Malik Verlag, München
(Hardcover)
446 Seiten, div. Abb.
24,90 €
.
Rezension lesen Wer nur bestimmten Verlautbarungen über den "Schurkenstaat" Iran lauscht, bekommt garantiert ein wenig realistisches Bild dieses Rieselandes, das als Persien eine der ältesten Kulturnationen ist. Wie einseitig die Propagandabilder sind, belegt der versierte Reiseschriftsteller nach jahrelanger Bereisung in hinreißenden Beschreibungen. Die fanatisch religiöse Herrscherclique allerdings wird trotzdem gar nicht so begeistert sein über diesen Bericht aus der Mitte des Volkes...

Lisa Saint Aubin de Terán: "Deckname Otto"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Juni 2007
54 Dz.

NF 193
Insel Verlag, Frankfurt
(Hardcover)
574 Seiten
22,80 €
.
Rezension lesen Ein Roman oder eine Biographie - beides ist möglich, am wahrscheinlichsten aber eine Mischung aus beidem, denn diesen Otto hat es ja gegeben als wortmächtigen und dennoch immer wieder gescheiterten Revolutionär. Erzählt wird ein wahrlich abenteuerliches Leben voller häufig nicht sehr glücklich ausgehender Geschichten, die bis zur letzten Zeile fesseln.

Frieda Kahlo: "Dir sende ich mein ganzes Herz"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Juni 2007
34 Dz.

NF 192
SchirmerGraf Verlag, München
(Hardcover)
176 Seiten, farbig ill.
12 €
.
Rezension lesen Am 6. Juli wäre sie 100 Jahre alt geworden - dazu als kleine Pretiose die Liebesbriefe der leidenschaftlichen Künstlerin.

Thomas Brussig: "Die Berliner Orgie"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Juni 2007
49 Dz.

NF 191
Piper Verlag, München
(Hardcover)
205 Seiten
16,90 €
.
Rezension lesen Da lässt sich dieser so gewitzte Autor auf Bordelltour schicken und lässt es doch nie "zum Äußersten" kommen - als Reportage ein ziemlicher Käse, als amüsante Sommer-Liegestuhl-Unterhaltungslektüre aber prächtig geeignet.

Joashua Key: "Ich bin ein Deserteur"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Mai 2007
54 Dz.

NF 190
Hoffmann und Campe; Hamburg
(Hardcover)
304 Seiten
18,95 €
.
Rezension lesen Ungebildet, naiv und bibelfest als Bush-treuer Patriot meldete er sich aus Armut zur Army und merkte erst im April 2003, dass alle Zusagen nichts wert waren und er im Irak so brutal desillusioniert wurde, dass er mit Frau und drei kleinen Kindern in den Untergrund und dann ins Exil ging. Welch eine Anklageschrift, dabei ist dies "nur" der Bericht eines einfachen Soldaten aus einigen Monaten Froneinsatz...

Dieter Hildebrandt: "Nie wieder achtzig!"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Mai 2007
45 Dz.

NF 189
Karl Blessing Verlag, München
(Hardcover)
240 Seiten
19,95 €
.
Rezension lesen Am 23. Mai dieses Jahres wurde Deutschlands geschliffenste Zunge 80 Jahre alt - kaum zu fassen, wenn man ihn aktuell erlebt. Über mehr als fünf Jahrzehnte war er vermutlich der beste aller deutschen Kabarettisten, gewiss aber einer der wichtigsten. Hier nun erinnert er sich mit gewohnter Querdenkerei an so manche Großkopfeten, die er über all die Jahre mit seinen Hintersinnigkeiten und Entlarvungen enttarnt oder zumindest geärgert hat.

Sybille Bedford: "Zu Besuch bei Don Otavio"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
April 2007
45 Dz.

NF 188
SchirmerGraf Verlag, München
(Hardcover)
430 Seiten
24,80 €
.
Rezension lesen Ein quasi-autobiografischer Reiseroman der großen Stilistin, der Anfang der 50er Jahre in ein recht unvollkommenes Urlaubsland Mexiko führt.

Dirk Sager: "Berlin - Saigon"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
April 2007
41 Dz.

NF 187
Rowohlt Verlag, Reinbek
(Hardcover)
320 Seiten, div. Abb.
19,90 €
.
Rezension lesen Das Begleitbuch zum ZDF-Vierteiler über die fantastische Reise über 15.000 Kilometer.

Dagobert Lindlau: "Reporter. Eine Art Beruf"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Febrar 2007
48 Dz.

NF 186
Piper Verlag, München
(Hardcover)
365 Seiten, div. Abb.
22,90 €
.
Rezension lesen Er scheute noch nie das offene Wort und entsprechend aufschlussreich und bunt ist diese Nachlese eines großen deutschen Fernseh-Journalisten geraten.

Ingo Petz: "Kuckucksuhren in Baku"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Februar 2007
42 Dz.

NF 185
Droemer Verlag, München
(Hardcover)
253 Seiten, div. Abb.
16,90 €
.
Rezension lesen Man glaubt es kaum: dies ist ein echter Reisebericht aus einem Land, das es wirklich gibt!

Eric Jager: "Auf Ehre und Tod"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Januar 2007
63 Dz.

NF 184
DVA, München
(Hardcover)
271 Seiten
19,90 €
.
Rezension lesen Der Historiker erzählt auf spannende Weise vom letzten Gottesurteil im mittelalterlichen Frankreich, das zwei echte Ritter ausfochten.

Deborah Scroggins: "Die weiße Kriegerin"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Dezember 2006
57 Dz.

NF 183
Aufbau-Verlag, Berlin
(Hardcover)
439 Seiten, div. Abb.
19,90 €
.
Rezension lesen Sie war jung, attraktiv, extravagant, couragiert und ihre Naivität wurde schließlich nicht nur für sie selbst lebensgefährlich: als humanitäre Helferin im Sudan leistete die erst Großes, um dann blindlings durch ihr erratisches Verhalten sogar zur Mitauslöserin barbarischer Kämpfe der Bürgerkriegstruppen untereinander zu werden. Erzählt wird die wahre Geschichte der Emma McCune.

Till Hofmann (Hrsg.): "Verlängert!"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Dezember 2006
53 Dz.

NF 182
Karl Blessing Verlag, München
(Hardcover)
288 Seiten, div. Abb.
24,95 €
.
Rezension lesen Der Untertitel sagt, worum es geht: "50 Jahre Lach- und Schießgesellschaft" - am 12. Dezember feiert das Münchner Kabarett runden Geburtstag.

Sybille Bedford: Treibsand"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
November 2006
56 Dz.

NF 181
SchirmerGraf Verlag, München
(Hardcover)
375 Seiten
22,80 €
.
Rezension lesen Das Erinnerungsbuch einer echten "Edelfeder", die Spannendes zu erzählen hat.

Dennis DiClaudio: "Der kleine Hypochonder"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
November 2006
38 Dz.

NF 180
Deutsche Verlagsanstalt, München
(Hardcover)
208 Seiten, div. Abb.
14,90 €
.
Rezension lesen Ein unverzichtbares Nachschlagewerk für alle eingebildeten Kranken und ihre mitleidenden Angehörigen.

Martin Doerry/Monika Zucht: "Nigendwo und überall zu Haus"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
September 2006
49 Dz.

NF 179
Deutsche Verlagsanstalt, München
(Hardcover, Großformat)
254 Seiten, 60 SW-Abb.
39,90 €
.
Rezension lesen Tiefgehende Interviews mit Holocaust-Überlebenden, gekrönt von beeindruckenden Porträtfotos.

Isabel Coe: "La Dolce Vita"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
September 2006
31 Dz.

NF 178
Limes Verlag, München
(Hardcover)
285 Seiten, div. Abb.
18,95 €
.
Rezension lesen Nein, es geht nicht um ausschweifende Parties, sondern vielmehr um eine Biografie, die durch und durch mit Schokoladen-Geheimnissen zu tun hat. Mit vielen Rezepten...

Zainab Salbi: "Zwischen zwei Welten"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Juli 2006
38 Dz.

NF 177
Hoffmann und Campe , Hamburg
(Hardcover)
349 Seiten
22,00 €
.
Rezension lesen Die Tochter eines Privatpiloten Saddam Husseins erzählt aus erster Hand über das ausschweifende Leben des Despoten, dessen Marotten für seine Umgebung stets lebensbedrohlich waren.

Carl Barks: "Die tollkühnen Abenteuer der Ducks auf hoher See"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Juni 2006
43 Dz.

NF 176
marebuchverlag, Hamburg
(Hardcover, Großformat)
490 Seiten, farbig ill.
39,90 €
.
Rezension lesen Donald und Dagobert Duck samt Anhang in bibliophiler Ausgabe für ewige Fans - Disney-Comics für die Bücherwand in der guten Stube.

Wladimir Kaminer: "Küche totalitär"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
April 2006
33 Dz.

NF 175
Manhattan Verlag, München
(Hardcover)
223 Seiten
18 €
.
Rezension lesen Eine post-sowjetische Arbeitsteilung: der Possenreißer erzählt nichts als die wahrheit und Ehefrau Olga steuert den entsprechenden Speiseplan bei.

Kurt Eichenwald: "Verschwörung der Narren"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Februar 2006
57 Dz.

NF 174
C. Bertelsmann Verlag, München
(Hardcover)
848 Seiten
24,95 €
.
Rezension lesen Ein Non-Fiction-Roman im Sinne des Wortes, denn dieser Wirtschaftsthriller dreht sich um den Enron-Skandal in den USA und die anlaufenden Prozesse werden zeigen, wieviel des hier Zusammengetragenen sich als Tatsache herausstellt.

Antonia Arslan: "Das Haus der Lerchen"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Januar 2006
42 Dz.

NF 173
Page & Turner, München
(Hardcover)
284 Seiten
19,90 €
.
Rezension lesen Ein beklemmender Roman aus den Tagen des türkischen Völkermordes an den Armeniern im Jahr 1915 vor authentischem Hintergrund.

Marlene Dietrich: "Nachtgedanken"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Januar 2006
48 Dz.

NF 172
C. Bertelsmann Verlag, München
(Hardcover)
192 Seiten, div. Abb.
20 €
.
Rezension lesen Was die Diva in den letzten einsamen Jahren raunend zu Papier brachte - Faszinierendes ist dabei.

Sam Shepard: "Rolling Thunder. Unterwegs mit Bob Dylan"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Januar 2006
35 Dz.

NF 171
S. Fischer Verlag, Frankfurt
(Hardcover)
191 Seiten, div. Abb.
19,90 €
.
Rezension lesen Gründlich überarbeitete Fassung des Logbuchs zu Dylans legendärer 75er Tournee.

Rudolf Großkopff: "Unsere 50er Jahre"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Dezember 2005
25 Dz.

NF 170
Eichborn Verlag, Frankfurt
(Hardcover)
256 Seiten, div. Abb.
19,90 €
.
Rezension lesen Aufschlussreiches Begleitbuch zur Fernsehserie.

Gerhard Steiner (Hrsg.): "Till Eulenspiegel"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Dezember 2005
33 Dz.

NF 169
Eulenspiegel Verlag, Berlin
(Hardcover)
192, ill. Seiten
12,90 €
.
Rezension lesen Das Original in deftig-derber Pracht endlich neu aufgelegt.

Bruno Jonas: "Kaum zu glauben - und doch nicht wahr"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Dezember 2005
35 Dz.

NF 168
Karl Blessing, München
(Hardcover)
285 Seiten
18 €
.
Rezension lesen Ein Sprachjongleur redet sich durch allerlei nicht nur religiöse Glaubenslabyrinthe.

Lea Singer: "Das nackte Leben"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Oktober 2005
49 Dz.

NF 167
DVA, München
(Hardcover)
377 Seiten
18,90 €
.
Rezension lesen Biografischer Roman über Constanze Mozart - ihr Leben einmal aus etwas anderem Blickwinkel.

Imogen Edwards-Jones: "Hotel Babylon"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Oktober 2005
31 Dz.

NF 166
Europa Verlag, Hamburg
(Hardcover)
304 Seiten
17,90 €
.
Rezension lesen Kenner bestätigen: diese Hotel-Insidergeschichten sind wirklich nicht übertrieben....

Ayaan Hirsi Ali: "Ich klage an"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Juni 2005
40 Dz.

NF 165
Piper Verlag, München
(Broschur)
213 Seiten
13,90 €
.
Rezension lesen Eine Muslima begehrt mit flammenden Worten gegen den männerbeherrschten unduldsamen Islam auf. (Demnächst auch in türkischer Fassung erhältlich!)

Eva Bude: "Verpisst Euch!"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Juni 2005
32 Dz.

NF 164
Europa Verlag, Hamburg
(Broschur)
362 Seiten
16,90 €
.
Rezension lesen Rabiater Bericht einer echten ehemaligen Punkerin.

Hélène Grimaud: "Wolfssonate"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Mai 2005
44 Dz.

NF 163
Blanvalet Verlag, München
(Hardcover)
255 Seiten
19,90 €
.
Rezension lesen Autobiographischer Roman einer Künstlerin, für die Musik und Wölfe zum Schicksal geworden sind.

Nedjma: "Die Mandel"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
März 2005
50 Dz.

NF 162
Droemer Verlag, München
(Hardcover)
256 Seiten
18 €
.
Rezension lesen Der Untertitel kündigt dies als "Die intime Geschichte einer arabischen Frau" an. Selbst wenn alles nur fiktiv sein sollte, ist es doch eine ebenso erlesen erotische wie weltanschaulich aufwühlende Schilderung von unbekanntem Terrain.

Oliver Lubrich (Hrsg.): "Reisen ins Reich 1933 - 1945"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Januar 2005
68 Dz.

NF 161
Die Andere Bibliothek/Eichborn, Frankfurt
(Hardcover)
430 Seiten
30 €
.
Rezension lesen Namhafte ausländische Autoren schildern persönliche Eindrücke aus dem unmittelbaren Erleben im Dritten Reich.

Eveline Hasler: "Tells Tochter"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
Dezember 2004
37 Dz.

NF 160
Nagel & Kimche, Zürich
(Hardcover)
253 Seiten
19,90 €
.
Rezension lesen Die wahre Geschichte der Julie Bondeli, die ihrer Zeit mit ihrem freien Geist viel zu weit voraus war.

Friedrich Christian Delius: "Mein Jahr als Mörder"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
November 2004
57 Dz.

NF 159
Rowohlt Verlag, Berlin
(Hardcover)
303 Seiten, div. Abb.
19,90 €
.
Rezension lesen Ein spannender Roman vor realem Hintergrund über empörende Rechtssprechung in den 60er Jahren.

Hanns-Josef Ortheil: "Die weißen Inseln der Zeit"

Datum:
Größe:

Kennziffer:
November 2004
32 Dz.

NF 158
Luchterhand Literaturverlag, München
(Hadrcover)

317 Seiten
19,50 €
.
Rezension lesen Autobiographische Geschichten eines großen Stilisten.

*Dz.=Doppelzeilen

1 2 3 4